Montag, 3. Dezember 2012

Gerichtsvollzieher und kein Ende



Wie wir mitgeteilt bekommen haben, hat die vorläufige Festnahme des Gerichtsvollziehers inzwischen weite Kreise gezogen. Folgende Information erreichte uns:

Die Festnahme des "Gerichtsvollziehers" wird wohl durch die Grünen Thema im "Landtag". Der "Gerichtsvollzieherverband" hat sich an Abgeordnete gewendet.


Johannes Lichdi ist Abgeordneter im Sächsischen Landtag für Bündnis 90/Die Grünen und unterhält in Meißen ein Regionalbüro. http://www.johannes-lichdi.de/

Der Abgeordnete Johannes Lichdi postete folgende Nazikeule auf Twitter:

"reichsdeutsche" #nazis haben am 23.11. gerichtsvollzieher im kreis #meißen bedroht


Anmerkung der Volksbewegung:

Soweit wir das wissen, hat es bei der vorläufigen Festnahme des Gerichtsvollziehers keinerlei Aktionen von „Reichsdeutschen“ oder von „Nazis“ gegeben.

Nun stellen sich folgende Fragen:

1.) Stellt der Abgeordnete des Sächsischen Landtages alle Menschen, die sich für Recht und Gesetz und dessen Einhaltung und vor allem auch dessen Umsetzung einsetzen, unter nazistischen Generalverdacht?

2.) Ist dem Abgeordneten die durch das Grundgesetz Artikel 20 Abs. 4 auferlegte Pflicht, daß gegen jeden, der die freiheitlich demokratische Grundordnung stört, Widerstand zu leisten ist, nicht bekannt oder ignoriert er diese Bürgerpflicht oder stellt er das Grundgesetz als ein nazistisches Werk in Frage? Wenn ihm der Inhalt des Grundgesetzes nicht bekannt sein sollte, wie hat er dann die Laufbahn zum Landtagsabgeordneten ohne die Kenntnis der rechtlichen Grundlagen seines Landes geschafft?

3.) Kennt der Abgeordnete nicht die neue Gerichtsvollzieherordnung vom 01. 08. 2012, wo z. Bsp. der örtliche und sachliche Zuständigkeitsbereich eines Gerichtsvollziehers generell außer Kraft gesetzt wurde?


4.) Muß man daraus schließen, daß alle vier Jahre von den Bürgern Personen gewählt werden, die von Recht und Gesetz keine Ahnung haben und Menschen als Nazis beschimpfen, die sich in jahrelanger Kleinarbeit durch Bundesgesetzblätter, Gesetzbücher, Internetseiten des Ministerium der Justiz etc. durchgearbeitet haben?

Diese Fragen sollte sich jeder stellen, der im nächsten Jahr vorhat, zur Wahl zu gehen und seine Stimme in die Urne zu schmeißen, damit diese Stimme für die nächsten vier Jahre als Kadaver verrottet und in diesen vier Jahren rechtkundige Menschen und Steuerzahler als Nazis vertäufelt werden.

Wenn Sie dieses vernichtende Urteil nicht auf sich sitzen lassen möchten, so sollten Sie sich an den Herrn Abgeordneten wenden und Ihre Pflicht zum Widerstand gegen Verläumdung als Nazi klar machen! 

Hier eine Übersicht zur alten und neuen Gerichtsvollzieherordnung:

Alte Fassung

§ 1 GVO
Rechtsstellung des Gerichtsvollziehers
Der Gerichtsvollzieher ist Beamter im Sinne des Beamtenrechts

Neue Fassung
A. Allgemeine Vorschriften
§ 1
aufgehoben

Anmerkung der Volksbewegung: Nur ein Beamter darf hoheitliche Verwaltungsakte durchführen! Nun ist der Gerichtsvollzieher analog der neuen GVO kein Beamter mehr. Was sollte also ein GV nun ohne hoheitliche Rechte noch durchziehen dürfen?
-------------------------------------------------------------------------------------

 Alte Fassung

§ 22 a GVO
Aufträge zur Abnahme der eidesstattlichen Versicherung

Neue Fassung
§ 22a
aufgehoben

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Alte Fassung

C. Sachliche Zuständigkeit
§ 24 GVO

Neue Fassung
C. Sachliche Zuständigkeit
§ 24
aufgehoben

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------



Kommentare:

  1. hier eine Gegenüberstellung des GV

    http://www.vsvbw.de/mediapool/134/1340088/data/Synopse-GVO-Stand-Juli-2012.pdf

    AntwortenLöschen
  2. Wer hat die GVO eigentlich geändert.?
    Wird so etwas durch Abstimmungen im Bundestag festgelegt, leider kann ich nichts finden.
    Auch würde mich mal interessieren durch welche Institution das Staatsamgehörigkeitsgesetz geändert wurde.
    Über Gesetze wird doch eigentlich im Bundestag abgestimmt.

    Gruß
    Christian

    AntwortenLöschen
  3. Mir scheint es, als ob all die Gerichtsvollzieher diese und jene schreiben selbst veröffentlicht haben. Wo sonst kommen plötzlich die neusten PDF Dateien und Verordnungen her?
    Diese rechtlichen Tricksereien und Informationen, was eigentliche intern ist, arten in letzter Zeit ganz schön aus. Irgendetwas muß doch hier im Hintergrund laufen??? Das alles Firmen sind ist doch bekannt und dennoch ist es verwunderlich, das ausgerechnet in den letzten Wochen, ja Monaten alles offen getragen wird. Da lach ich mir einen, die Herrschaften oder Diener im System Proben wahrlich Plan B, das ließe sich bis Z, wie Zionist fortsetzen. Glaubt doch nicht ohneweiteres, das die das Zepter samt Thron dem Volk übergeben. Nachgedacht: Himmel und Kosmos sind eins. Und himmlisch, herrlich ist es, wo der Mensch zu seinem eigenen Kosmos, zum Wahren, zum Gesetz des Lebens zurückfindet. Die Seele muss rein sein und nicht verdammt werden, Verdammt werden die, die vor Gier, Geld und sinnloser Machtergreifung einsam mit ihren Ego-Ballast zu Grunde gehen werden!

    Heile Grüsse

    AntwortenLöschen
  4. das wird ich mal dem ogv Helmut wimmi (Helmut-bornefeldstraße 18 in 89522 Heidenheim) unter die nase halten. als ich heute nach hause kam , lag von besagtem Herrn wieder post in meinem briefkasten.der Briefkopf weist als absender folgende Kuriosität auf: obergerichtsvollzieher bei dem Amtsgericht , Helmut bornefeldstr.18 89522 Heidenheim .
    wird echt zeit das diesem pack , genauso wie den politkriminellen verwaltern im bunzeltag mal manieren beibringt....ist ja nicht mehr auszuhalten was die sich mitlerweile herausnehmen. irgendwann gibt es keine mehr mit der nazi-keule , sondern dann setzt es mal was von einem Nationalsozialisten mit der keule.....

    m.d.g.
    Peter hormes

    AntwortenLöschen
  5. Richtig, Herr LICHDI, machen Sie sich stark gegen diese Nazis und Reichsdeutschen. Ich nehme an, dass Sie vor Ort waren, da Sie von den Anwesenden wissen, was das für welche waren. Habe auch einiges gehört, was dort abgelaufen ist. Muß ganz schlimm gewesen sein. Überall Uniformen, Bomberjacken, Springerstiefel und Glatzen ( sonst hätte man ja nicht gewußt, dass es Nazis waren ). Habe auch gehört, dass eine Batterie 8,8 cm Flak aufgefahren war. 2 Tiger-Panzer sollen auch patroulliert sein. Dem GV wurde wohl auch sehr übel mitgespielt. Er mußte sich vor die Ketten der Panzer legen. Das geht so nicht. Schließlich leben wir in einem RECHTSstaat.
    Ich weiß, dass Sie und Ihre Partei vorbehaltlos Ihren Staat vertreten. Habe dazu einige Zitate Ihrer Parteikollegen gefunden:
    “Deutschland ist ein in allen Gesellschaftsschichten und Generationen rassistisch infiziertes Land.”

    Jürgen Trittin, Bündnis90/Die Grünen (Quelle: http://dip21.bundestag.de/dip21/btp/14/029/14036029.16)
    „Noch nie habe ich die deutsche Nationalhymne mitgesungen und ich werde es als Minister auch nicht tun."

    Jürgen Trittin, Bündnis90/Die Grünen in der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung vom 02.01.2005
    "Ich denke, dass die Christlich-abendländische Kultur als solche nicht existiert. Vielmehr wird sie konstruiert, um andere Gruppen von ihr auszuschließen."

    Cem Özdemir, Bündnis90/Die Grünen in einem Antwortschreiben vom 25.11.2011
    Am Nationalfeiertag der Deutschen ertrinken die Straßen in einem Meer aus roten Türkenflaggen und ein paar schwarzrotgoldenen Fahnen.

    Claudia Roth, Bündnis90/Die Grünen, Wunschvision zum Tag der Deutschen Einheit, Artikel in der Welt am Sonntag vom 6.Februar 2005
    "Türkei ist zweite Heimat für mich, ich mach seit 20 Jahren Türkeipolitik"

    Claudia Roth, Bündnis90/Die Grünen (Quelle: http://www.youtube.com/watch?v=UpAUQY4Wwlo und weitere Videos bei YouTube, Tags "Sonne Mond Sterne")
    „Ich wollte, daß Frankreich bis zur Elbe reicht und Polen direkt an Frankreich grenzt.“

    Sieglinde Frieß, Bündnis90/Die Grünen vor dem Parlament im Bundestag, Quelle: FAZ vom 6.9.1989

    Das könnte ich noch beliebig fortsetzen.

    Sie werden alle von deutschem Geld bezahlt. Ich frage mich nur, wer bezahlt die Pensionen, wenn ihr euer Ziel erreicht habt?

    Sind wir jetzt schon soweit, dass der Bürger nicht mehr auf die Einhaltung der Gesetze pochen darf?

    AntwortenLöschen
  6. Über den DPHW-Einsatz am Freitag Nachmittag, was man noch wissen sollte.

    http://reichling.wordpress.com/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mir kommen die Tränen. Der arme Gerichtsvollzieher, der ja nur seine ganz legale Arbeit macht. Und nun wird ihm so übel mitgespielt. Und dann wird auch noch die braune Keule aus dem Ärmel gezogen. Na bravo!

      Eine Dose Mitleid bitte!!!

      Löschen
    2. Reichling Wordpress? Das ist doch der Spinner, aus dem Antireichsdeppenforum, Betreiber von Krr-Faq.net, auch Willi Mayer genannt. Wer soll diesen Spinner noch ernst nehmen? Das ist ein bezahlter Forentroll.

      Löschen
  7. http://reichling.wordpress.com/2012/12/04/deutsches-polizei-hilfswerk-wird-aktiv/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wir danken dem VS-Berlin für die Informationen.

      Löschen
    2. Viele Grüße, an unseren Willi Mayer aka Apifera von Krr-Fuck.net, der die BRiD im Netz zu retten hat.
      Schöne Grüße nach Berlin

      Ps.: Euch geht der A... so langsam auf Grundeis.

      Löschen
    3. Liebe Grüße, aus Berlin nach Leipzig aka...... wir wollten doch keine Namen mehr nennen. :=)))
      Warum sollte der Arsch auf Grundeis gehen, dieses Problem haben doch wohl ganz andere Leute und wegen zwanzig, Halbstarke kommt doch keine Angst auf. Die Aktion war feige und die Herren, die dort mitmachten, sollten nicht vergessen das sie persönlich zur Rechenschaft gezogen werden.
      Es hat ja auch etwas Gutes, denn jetzt nimmt man die ganze Angelegenheit hoffentlich etwas ernster.

      Löschen
  8. Näher recherchiert :

    Volker S., Siegfried
    S., Mitglieder der „Gruppe Deutsches / Drittes Reich“ (GDR), firmierend auch unter anderen
    Bezeichnungen, z.B. als „Bürger der Freien Stadt Danzig“. Zu wirren Schreiben wird dann die unter Betreuung
    stehende Dagmar TIETSCH, geschiedene UNGER, die sich für eine „Reichsrichterin“ hält, als absenderin benutzt

    Sonstige Beteiligte :Volker S. (s.o.), Siegfried S., Christine, Jens und Tilo G. und
    der Bianca W., alle hoffnungslos
    überschuldet und sozial isoliert, psychisch auffällig.

    Erbärmlich, wie das "DPHW" und diese verkommene Seite glauben, Ahnung von Gesetzen oder Verordnungen zu haben. Naja, ab in die Kiste und weg damit .Zuden geistig gesunden gehören 80 Mio Deutsche , ein paar durch Querulantenwahn geschädigte kann die Gesellschaft verkraften .

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So eine zusammengequirlte Kacke liest man selten aber es zeigt, daß das DPHW auf dem richtigen Weg ist. Nun sind also die Systemverteidiger auf den Plan gerufen worden, weil das DPHW genau den wundesten Punkt des Systems getroffen hat. Nämlich die Exekutive und die Handlanger des Systems. Da muß schnell noch die braune Keule aus dem Ärmel gezaubert werden - in der Hoffnung, daß die graue Masse es schluckt. Die wird es auch schlucken aber die Wissenden unter uns sind nicht die graue Masse. Das zu erkennen muß aber von diesem Kommentarschreiber wohl unbedingt verhindert werden. Ist schon spannend. Was bekommen Sie denn so pro Stunde für diese Arbeit?

      "Erst belächeln sie dich, dann ignorieren sie dich, dann bekämpfen sie dich und dann bekommst Du Recht"
      Mahatma Ghandi

      Das DPHW ist also kurz vor dem Ziel...

      Da kann man ja hoffen, daß sich hier bald etwas ändert.

      Die Systemlinge sollten da wohl bald mal ihre Anker setzen, um nicht mit dem sinkenden Schiff unterzugehen!

      Löschen
    2. Liest sich wie eien Abzocker-Pamphlet von Peter Frühwald, Satzbau nur leicht verändert

      "Das DPHW ist also kurz vor dem Ziel..."
      - in die Kiste zu gehen, richtig, "Wissender" - Pruuuuust

      "Da kann man ja hoffen, daß sich hier bald etwas ändert."
      - ne, die JVA`en bleiben...
      Ich bekomme übrigens - wie alle nicht-querulatorischen Normalos nix für meine kommentare. Dies entspricht deinem verfolgungswahn. Bin jetzt off, Rest soll die richtige Polizei machen- und das wird sie

      Löschen
  9. "Wir sind die Masse und wir sind das Volk
    Wir sind der Souverän und wir bestimmen die Gesetze!
    Macht Euch das endlich klar!"

    IHR seid echt die "Masse", Masse von Psychopathen &wahnhaft-Gestörten; Eure ICD-10 Schlüssel sind im Internet abrufbar. IHR habt nur eine Funktion im Kopf : Rache für nicht-verarbeitetes angebliches persönliches Unrecht, nur dass ihr dadurch manchen labilen Leute , die an EUCH glauben, noch mehr schadet, ist ja egal. Macht Euch endlich klar, was es mit den Bereinigungsgestzen usw auf sich hat; dies ergibt sich aus den im I-Net verfügbaren Gestzesbegründungen. Verstand ist klar im Vorteil, falls einsetzbar

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann mal schnell den Verstand benutzen Der Canidas tut echt Not bei so einem geistigen Dünnpfiff !!

      Löschen
  10. Canidas, du darfst das Volk nicht mit der Anzahl der Deutschen gleichsetzen. Am 8. Mai 2004 wurde Norbert Schittke vom Deutschen Volk zum Reichskanzler gewählt. Die Wahlbeteiligung lag immerhin bei 0,0000325 Prozent. Nun ja, viel mehr wären auch ins Nebenzimmer der Kneipe in Hannover gar nicht reingegangen.

    AntwortenLöschen
  11. Link (http://reichling.wordpress.com/2012/12/04/deutsches-polizei-hilfswerk-wird-aktiv/) geöffnet, toller Bericht, man bekommt direkt einen Einblick, wie das DPHW vorgeht. Hmmmmmmmmm an was erinnert mich das denn bloß? DPHW-Polizei nur nicht für jedermann, man muss schon auf der richtigen Seite sein, sonst hat man Pech gehabt.


    DPHW, was wollt ihr eigentlich erreichen, jeden in Schutz nehmen, der euch wohlgesonnen ist, einfach nur ­stören oder ­ein neues System, erklärt das bitte mal, ohne blöde Sprüche, wenn möglich.

    Kuriositätenstadl:
    Chefe d. Selbstverwalter P.F. ist Parteivorsitzender der “Allianz für Bürgerrechte – AfB” und schult BRD-Arbeitsrecht.

    Einige ... Selbstverwalter leben von Harz....???? Kratzsmilie

    Wenn BRD-Leugner nicht weiter weiß, nimmt er sich einen Rechtsanwalt!

    BRD-Leugner fährt andere Autos platt, und weil er ja immer noch Reichsbürger ist, fühlt er sich nicht schuldig und nun, DPHW kommt ihr.

    Der Canidas, fluchen bringt nichts, Betreuung auch nichts.
    Kybele

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich sag´s ja: Nur zusammengequirlte Kacke. In der Hoffnung, daß die Menschen auf dieser Welle mitschwimmen.

      Tun sie nicht!

      Was nun, Herr Canidas? Beim Verfassungsschutz mal schnell nachfragen und die neuesten Arbeitsanweisungen einholen? Viele Grüße von uns an die dortigen Sympathisanten des DPHW.

      Löschen
  12. Geistig gesunde Menschen mit einem normalen psychischen Verarbeitungsprozess brauchen keine Welle. In der Tat, da wird keiner mitschwimmen.Eure künstliche Welle , getrieben von Wut und verdrängtem Versagen, wird so oder so sich erbrechen. Dazu braucht man nirgendwo nachfragen, ihr habt Euch genug bekannt gemacht und werdet die Konsequenzen tragen. Ändern werdet IHR krimineller Haufen nichts, Gott sei Dank

    AntwortenLöschen
  13. Kleiner Hinweis am Rande.

    Der vorgebliche Gerichtsvollzieher war kein vorgeblicher Gerichtsvollzieher, sondern echter Gerichtsvollzieher.

    Er wurde von den Mitgliedern des DPHW ohne Rechtsgrundlage an der Ausübung seines Amtes gehindert. Und dies wird für die beteiligten Mitglieder des DPHW noch juristische Konsequenzen haben.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie lange will denn der reichling noch seinen Blödsinn von sich geben.

      Jeder Gerichtsvollzier ist nur eine Privatperson und kein staatlich-hoheitlicher Beamter !!

      Für welchen Staat will er denn staatlich-hoheitlich tätig sein ?

      Für " deutsch " laut PERSONALausweis ??

      Löschen
    2. Handlungsgrundlage u.a.

      BGB (Bürgerliches Gesetzbuch): § 227 – Notwehr § 228 – Notstand „defensiv“ § 229 – Selbsthilfe § 859 – Selbsthilfe des Besitzers § 860 – Selbsthilfe des Besitzdieners § 904 – Notstand „aggressiv“

      Löschen
  14. @ Anonym : " Wie lange will denn der reichling noch seinen Blödsinn von sich geben "
    Die Frage stellt sich eher bei DIR und dem DPHW. Jeder Gerichtsvollzieher ist natürlich auch Privatperosn , aber auch staatlich - hoheitlicher Beamter . Dies muss sich nicht aus der veraltetetn GVO ergeben, sondern steht längst in den Laufbahnvorschriften der Bundesländer. google mal schön, dann haste was zu tun .
    Das mit dem Staat wurde schon zig- fach widerlegt, schalte Dein Hirn ein und siehe da, es geht ( btw . : Deutsch- Land ... *Lol*)
    Das Einzige, was Du kannst , ist : Paragraphen zitieren, die konkret nicht anwendbar sind und die du nicht verstehst, vor allem nicht in einem juristischen Kontext.

    AntwortenLöschen
  15. ich sehe schon das sich hier ein haufen br(in)d Geistesgrößen versammelt haben. na ihr schnarchnasen, wieviel zahlen euch die Juden für eueren verrat am eigenen Volk? werdet ihr vielleicht nach Vollendung der nwo zu ehrenjuden ernannt und bekommt einen gratis Gutschein für eine bar-mitzwah beim örtlichen rebbe? was seid ihr für arme Kreaturen- wißt ihr was die mit solchen wie euch machen? es gibt ein gutes Sprichwort dazu: der feind liebt den verrat , aber er verachtet den Verräter. ehrenjuden werdet ihr so sicher nicht und wir können volksverräter auch nicht gerade leiden....

    m.d.g.
    Peter hormes

    AntwortenLöschen
  16. p.s.: das heißt für euch dann wohl - wurstpelle bleibt dran , aber rübe kommt ab....
    grüßt mir eure br(in) d die gesetzeslos und ohne Geltungsbereich ihres Grundgesetzes , ohne Staatsvolk und Territorium durch unser deutsches reich rumpelt,führerlos,würdelos und bis auf das skelett erbärmlich und verseucht...


    m.d.g.
    Peter hormes

    AntwortenLöschen
  17. Gesetze lesen , verstehen, anwenden können ist für Dich also verrat am Volk ? Na ja, daran sieht ma, wie weit es mit Deiner "Würde" her ist, Peter Hormes.Schreien nach Würde / Nationalität tun gerade die, die in ihrem Inneren nichts als Leere haben. Für Dich trifft es auch noch das Grosshirn

    AntwortenLöschen
  18. @Der Candidas
    Wenigstens ein halbwegs intelligenter Mensch hier!
    Wenn man die Beiträge und Kommentare hier liest kann einem schon ganz schön übel werden. Das ist nicht nur Dummheit sondern pure Ignoranz.
    Und das allerschlimmste ist, dass es ja in Deutschland wirklich einen Ruck bräuchte, dass Deutschland tatsächlich nur Scheinsouverän ist und unser Nationalitätsgefühl, naja gelinde gesagt "am Arsch" ist.
    Doch solche Leute bringen die ganze nationale Szene in Verruf, denn nun heißt es "seht die dummen Rechten....".

    Wie soll da unser Land jemals wieder eine tatsächlich selbständige Nation werden, wie jemals Geschichte aufgeklärt werden?
    Ohh Mann!

    AntwortenLöschen
  19. Lest mal das Flugblatt 2013. Finden könnt Ihr es auf geldquellen.ch/Flugblatt_2013.pdf

    AntwortenLöschen
  20. @Der Candidas
    Falls Du es noch nicht bemerkt hast, den Politikern ist kein Aufwand zu hoch, nichts zu teuer und jede ihrer Mühen wert, uns noch tiefer in die Scheiße zu ziehen, koste es was es wolle, wir bezahlen ja schließlich selbst dafür. Du könntest fragen: Welche Politiker? Dann sage ich Dir: Alle! Es gibt keine Politiker, auf die das nicht zutrifft.
    Mit den mäandernden Luftblasen dieser Hirngroßmeister betreiben sie, hingedüngt, elitäre Klientelpolitik und sie präsentieren uns tagtäglich die niederschmetternde Bilanz ihrer Taten, so dass man nicht nur kein Studium braucht, um zu begreifen was sie tun, sondern auch keines, um sie zu erkennen, was sie täglich in den Medien äußern und was sie damit bezwecken. Die vielen homogenisierten akademischen Nachwuchsuntertanen helfen ihnen in allen Bereichen des öffentlichen Lebens dabei, weil sie nicht wissen was sie tun, denn sie kennen die Zusammenhänge nicht und gehorchen stur, weil sie glauben, dass sie das Richtige tun. Diejenigen von ihnen, die zu den „Besten“ von ihnen gehören, weil es ihnen gelingt aus einer undisziplinierten Saubande von Kindern und Jugendlichen eine stramme Armee von leistungsorientierten kleinen Klonkriegern im globalen Endkampf der Märkte zu machen, werden königlich bezahlt und merken nicht einmal, dass sie jeden Tag ihre Seele verkaufen. Was glaubst Du, warum so viele Menschen krank sind?
    Ich dachte immer, die Menschen leben. Wann bitte, wirst Du Deine Augen auf machen? Und wann, bitte, öffnest Du Deine Ohren und koppelst sie fest mit Deinem Hirn? Täglich Lügen, das ist doch kein Leben! Täglich Dinge tun, die anderen Menschen schaden, das ist auch nicht besser! Ich muss mich schon wundern, dass Du Dir das täglich antust und Dir ihre Lügen so geduldig anhörst. Bist Du vielleicht taub? Wenn Du schon nicht verstehen willst was Dir gesagt oder geschrieben wird, dann schau doch wenigstens hin, Meister! Die Wahrheit kannst Du an den Ergebnissen ablesen! Ihre Worte sollen Dich nur verwirren. Denke selbst, dazu bist Du in der Lage und es ist sogar Deine Pflicht!
    Vor langer Zeit fragte der neue Chinesische Kaiser den weisen Konfuzius, was er tun solle, um sein Reich gut zu regieren. Konfuzius antwortete:
    „Ich würde eine ehrenwerte Sprache benutzen, ich würde die Dinge bei ihrem richtigen Namen nennen, wenn wir die Dinge nicht bei ihrem konkreten Namen nennen, dann bedeuten Worte nichts mehr. Wenn Wörter nicht die Realität widerspiegeln, dann ist das was wir sagen, nicht das was gemeint ist. Wenn aber das, was wir sagen, nicht das ist, was gemeint ist, können wir nicht klar denken und nichts kann erreicht werden. Nur wenn wir die Dinge bei ihrem richten Namen nennen, ist es möglich wahrhaftig und ehrlich über die Dinge zu sprechen!“
    Genau hier liegt die List, mit der unser Land vorsätzlich von unseren Politikern vor unseren Augen ruiniert wird.

    AntwortenLöschen