Samstag, 8. Dezember 2012

Aufruf zur Hilfe für Volker Schöne



Daß die Medien in unserem Land am liebsten schlechte Nachrichten verbreiten, das ist ja bekannt. Nach dem Motto: Nur schlechte Nachrichten lassen sich verkaufen und bringen die gewünschte Auflage und somit den gewünschten Gewinn. Es ist also die Gier, die diesen Berichterstattungen zugrunde liegt. Und Gier frisst bekannter Weise Hirn.

Das, was derzeitig zum Thema DPHW und damit verbunden über Volker Schöne in den Mainstream-Medien geschrieben und gezeichnet wird, hat das Maß aller Toleranz weit überschritten.

Es ist das große Schlachten ausgebrochen!

Und jede neue Veröffentlichung zur vorläufigen Festnahme des Gerichtsvollziehers wird noch brutaler aufbereitet, als die vorangegangene, nur um die Konkurrenz hinter sich zu lassen oder die beauftragte Ideologisierung zu befriedigen.

Vielen Lesern wird der Name Volker Schöne noch ein Begriff sein, hatte er doch in seiner bekannten ehemaligen Funktion am 27. 09. 2011 einen Beitrag auf der entsprechenden Internetseite veröffentlicht, wo er auf die rechtlichen Mißstände hinwies und dabei klar ausdrückte, daß er Angst hat. Angst, daß die Polizeibediensteten mit rechtlichen Grundlagen in den Dienst geschickt und somit mit der Umsetzung von Dienstaufgaben beauftragt werden, die rechtlich keine Legitimität mehr besitzen, siehe Bundesbereinigungsgesetze, Urteile vom Bundesverfassungsgericht, welche von den Behörden ignoriert, aber durch die Polizeibediensteten bei Zwangsmaßnahmen oder auch im täglichen Berufsalltag als legitim dargestellt werden müssen.

Daß dies von vielen Polizisten nicht so gesehen wird, ist dem Grund geschuldet, weil natürlich diese Fakten in der Ausbildung oder in der Öffentlichkeit der Medien nicht erteilt werden. Ein Schelm, der Böses dabei denkt!

Volker Schöne hat also seine Bürgerpflicht genutzt, um sich vor alle Polizisten zu stellen, damit diese die rechtlichen Voraussetzungen erhalten, um keine Straftaten im Amt  zu begehen, wofür Sie vielleicht einmal in absehbarer Zeit vom Volk nicht gerade beglückwünscht werden könnten, wenn es dem Volk einmal umfassend bewußt wird, was in unserem Land so alles möglich war und wofür sie jahrzehntelang ohne rechtliche Grundlagen ausgenommen wurden.

Trotz dieser Veröffentlichung vom 27. 09. 2011 war Volker Schöne weiterhin aktiv. Was schließlich nur bedeuten konnte, daß das, was er geschrieben hat, nicht falsch sein konnte.

Nun gab es am 23. 11. 2012 die Aktion zur vorläufigen Festnahme des Gerichtsvollziehers bei Meissen.
Volker Schöne war zu dieser Aktion als Zeuge anwesend. Er war weder in Uniform, noch wurde er in irgendeiner Weise gegen den Gerichtsvollzieher aktiv.

Natürlich wurden bei dieser Aktion durch die eingetroffene Polizei von allen Anwesenden, so auch von Volker Schöne, die Personalien aufgenommen. Das ist vollkommen korrekt und Inhalt der täglichen Polizeiarbeit.

Bereits am nächsten Tag wurde er geschmäht, weder zu seiner Sicht befragt noch sonstwie konsultiert.
Er wurde einfach zur Persona non grata erhoben.

Er wurde kalt gestellt!
Und das nur, weil er die Schwachstellen unseres Rechts erkannt und beim Namen genannt hat!
Welchen Nerv hatte also die Aktion mit dem Gerichtsvollzieher im Hinblick auf die gesellschaftliche Signalwirkung getroffen, daß so reagiert wurde? Ist diese Signalwirkung auch der Hintergrund der immer gravierender werdenden Hetzkampagne der Medien?
Helft Volker Schöne!
Er war ein Hoffnungsträger für Zig-Tausende, die das Unrecht und die Willkür in unserem Land erkannt haben! Er soll es auch bleiben!
Er hat nicht den Mund gehalten und er hat sich für Recht und Gesetz eingesetzt!
Jetzt sollten wir alle für ihn da sein! Oder besser füreinander da sein. 

Helft ihm am besten, indem Ihr Euch auch untereinander helft. Ihr braucht keine Angst zu haben. Nutzt die Zeit um zusammenzustehen und zu sagen, bis hier her und nicht weiter! 


Hier die Presseerklärung des DPHW zu besagtem Vorfall, damit sich jeder ein Bild über die Aktion mit dem Gerichtsvollzieher machen kann:


Hier finden Sie die Veröffentlichung von Volker Schöne vom 27. 09. 2011:   
https://docs.google.com/open?id=0B0oAvzGnWnZ_aGdwZ1p1VkdHVFE 

Anmerkung der Volksbewegung:
Auf der Internetseite "Reichlings Blog" wurde folgender Satz vermerkt:

Nachtrag vom 6. Dezember 2012
Nach mir vorliegenden Informationen habe ein Pressesprecher der zuständigen Polizeidirektion erklärt, dass die Tat von 23. November keinen rechtsextremen Hintergrund habe.

Volksbewegung: Wir wissen nicht, ob der Inhaber des Reichlings Blog diesen Satz als Auflage von der Polizei erhalten hat, die auf Grund der ungeprüft übernommenen Hetzkampagne verschiedener Systemmedien verbreitet wurde.
Wichtig ist: Weder das DPHW, noch Volker Schöne sind rechtsextrem!
Ganz im Gegenteil: Das DPHW UND Volker Schöne setzen sich für die Wiederherstellung von Recht und Gesetz ein! Und die Polizeigewerkschaft hat diesen grundsoliden Menschen aus ihren Reihen ausgeschlossen?! Warum???

Kommentare:

  1. Was mich immer wundert . . .
    Wo bleibt denn das "Reichsdeutsch-Internet" wo doch das Internet von der NWO (New Worl Order) manipuliert wird...
    Selbst der sogn. "Honigmann" ist nichts als ein "Nazion-Agent" der die "Arische Rasse" ins Verderben führen wird.
    Wir brauchen einen neues Volk dem das Heil
    der arischen Rasse heilig ist.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Reichsangehöriger Bennewitz9. Dezember 2012 um 13:17

      Für SIE sind wahrscheinlich ALLE Nazis.
      Für mich sind Sie nur ein widerlicher Bezahlschreiber, der auch noch Anonym schreibt um seine Fratze zu verbergen!
      Ein charakterloses verlogenes Wesen.

      Löschen
  2. was ich vermisse ist das wir endlich mal aufhören sollten jeden der nur einen Millimeter von der eigenen Auffassung abweicht , als Verräter , feind und judenknecht zu bezeichnen. bei einigen merkt jeder das das sie systemlinge sind , aber wäre es nicht besser mal eine gewisse Einigkeit untereinander anzustreben um was für unsere gemeinsame Sache - nämlich Deutschland - zu tun? danach wenn wir die grundhürden erledigt haben und wieder herr im eigenen hause sind , können wir uns immer noch streiten ob wir einen König , kaiser , führer oder sonstwas wollen. manchmal beschleicht mich das gefühl das viele nur ihre eigenen Eitelkeiten in den Vordergrund stellen wollen und genau dadurch den Juden auf den leim gehen. teile und herrsche- lest doch auch mal die Protokolle der weisen von Zion durch. da gibt es ne passage , wo sinngemäß steht: die goijim sind voller Ruhmsucht und Eitelkeiten , sie ergötzen sich an ihrer selbsgefälligkeit und sind versessen auf glitzerzeug.also suchen wir sie danach aus , machen sie uns dienstbar und die für unsere ziele am nützlichsten behängen wir öffentlich mit ruhm und orden damit sie sich in ihrer dummen Eitelkeit selber auf die schultern klopfen können.....
    laßt euch nicht teilen , steht zusammen , egal ob Arzt , bauer , arbeiter oder bettelmann. seht nur den deutschen , ohne ansehen von stand oder vermögen. seid endlich ein Volk das zusammensteht wie ein mann gegen unsere wahren feinde. hört auf den Juden in die Hände zu spielen. werdet endlich wieder deutsche. bis ihr das nicht kapiert habt, seid ihr nicht besser wie die deutsch-GmbH michels. solange ihr euch gegenseitig verhetzt , bleibt ihr judenknechte. der honigmann erfüllt ebenfalls eine wichtige aufgabe. er bewahrt nach seinen Möglichkeiten die Pressefreiheit. das ist es was zählt. ich muß nicht in allen ansichten mit ihm übereinstimmen. erkennen muß ich nur den wahren feind- und das ist der jude in seiner Gesamtheit und seine handlanger die auch unter uns zur genüge vertreten sind. doch bin ich der Meinung das diese leute sich früher oder später von selbst ins abseits stellen und sich selber entlarven. selbst bei offensichtlichen judenknechten wie kunkelmann , clauss oder den arnheimern finden sich noch genug brauchbare tipps die wir für uns nutzen können. also nutzen wir sie für uns - abrechnen können wir wenn wir selber wieder fest im sattel sitzen. dann wird sich zeigen wer für uns und wer gegen uns ist.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. tschuldigung , hab im eifer des gefechtes meinen namen vergessen.

      m.d.g.
      Peter hormes

      Löschen
    2. Prima Antwort Peter, wenn ich Dich so anreden darf.
      Es wird Zeit endlich zusammen zuhalten und gemeinsam aufzustehen.
      Unsere Ureltern und Eltern taten das, schon vergessen?
      Nicht jeder der eine abweichende Meinung hat ist ein Verräter.
      ---Widerspruch ist Triebkraft der Entwicklung---.
      Fragt man allerdings, wie und mit was man helfen kann...gibt es keine Antwort mehr, schweigen im Wald.
      Oder man muß ein bezahltes MITGLIED werden, Rechnungslegung ohne Vertrag und OHNE Unterschrift. Kennen wir doch oder?
      Probiere es mal aus, auch hier im Forum.

      Löschen
    3. @Anonym 14. Dezember 2012 21:07

      Zitat: "Oder man muß ein bezahltes MITGLIED werden, Rechnungslegung ohne Vertrag und OHNE Unterschrift. Kennen wir doch oder?
      Probiere es mal aus, auch hier im Forum."
      Zitat Ende.

      Könnten Sie vielleicht Ihre Anschuldigung näher erläutern? Wir möchten gerne wissen, wer hier welche Verträge ohne Unterschrift macht oder irgendwelche Rechnungen schreiben soll! Und vorallem bitten wir um Auskunft, wo Sie denn bei der Volksbewegung Mitglied werden wollen. Schließlich gibt es bei uns gar keine Mitgliedschaften! Wieso sollten wir also jemanden bezahlen?!

      Sollten Sie diese Anschuldigung nicht mit Nachweisen untermauern können, so werten wir das als üble Nachrede. Sie wissen hoffentlich, daß dies strafbar ist.

      Wenn Sie den Menschen helfen wollen, dürfen Sie das gerne tun. Wer hindert Sie daran? Wie und womit möchten Sie sich denn einbringen? Was sind Sie bereit, zu tun, damit es in unserem Land vorwärts geht? Wir bitten um verbindliche Antworten!

      Löschen
  3. "Er war ein Hoffnungsträger ...." Pruuuuuuuuuuuust. das einig richtige ist an dem Satz : "War" .
    Allerdings war bzw IST er ein Desinformant, der dem Volk Falsches vorgegaukelt hat , so wie es diese Seite (noch) immer tut . Volker Schöne wird halt jetzt etwas näher beobachtet, entspricht dem Wunsch der na(r)zistisch Gestörten

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wußten Sie schon, daß es anstrengender ist, negativ zu sein und sich immer wieder Negatives auszudenken, als das Positive zu verbreiten???

      „Nur die Lüge braucht die Stütze der Staatsgewalt; die Wahrheit steht von alleine aufrecht.“

      Thomas Jefferson

      Die Wahrheit wird auch an Ihre Tür klopfen. Was machen Sie dann, wenn Sie die Stütze der "Staatsgewalt" nicht mehr im Rücken haben? Sind Sie darauf vorbereitet, daß Sie dann vollkommen allein und demaskiert dastehen?

      Löschen
    2. Lol, danke.Es ist nur so, dass Ihr die größte Anstrengung habt, nämlich ständig Euer schizophrenes Weltbild gegen die Realität verteidigen zu müssen .
      Deshalb passt auch das Zitat nicht für die Bundesrepublik Deutschland. Wieder ausgesucht zum Erhalt des wahnhaften Weltbildes.
      Es ist und bleibt wie folgt : Wer klopft,sind wir.Und die Wahrheit bringen wir kostenlos mit .Demaskiert.Ohne falsche Uniformen - aber vielleicht mit einem Psychiater im Schlepptau, es ist echt nötig. Es ist witzig mit Euch, Eure Wahrheiten kann man Stück für Stück auseinandernehmen,um dann nicht "verrückt zu werden" ( Automatismus der Psyche), fangt ihr dann bei Punkt 1 wieder an ...... auf ALLEN Deppen-Seiten gleich

      Löschen
    3. Was für ein inhalt- und argumentloses Gelaber.. dir wir früher oder später der gehirngewaschene Hohlschädel einschlagen, weil Dummheit per Naturgesetz nicht überleben soll.

      Löschen
  4. Er war es nicht nur, er wird es bleiben und seine Handeln wird weitergetragen, auch über die Verbindungen an die Stellen, die Verantwortung für das Deutsche Volk zu tragen haben, damit schließe ich grundsätzlich das Handeln der BRD aus!

    Der Balte

    AntwortenLöschen
  5. @Der Canidas: zu Ihrer Behauptung gehört natürlich eine Begründung.
    Bisher verbreiten Sie ja nur Mißtrauen - nun warten wir auf die Substanz!
    Gruß
    Conny Pohl

    AntwortenLöschen
  6. Zur Festnahme durch Privatpersonen!! - s. hier -
    § 127

    (1) Wird jemand auf frischer Tat betroffen oder verfolgt, so ist, wenn er der Flucht verdächtig ist oder seine Identität nicht sofort festgestellt werden kann, jedermann befugt, ihn auch ohne richterliche Anordnung vorläufig festzunehmen. Die Feststellung der Identität einer Person durch die Staatsanwaltschaft oder die Beamten des Polizeidienstes bestimmt sich nach § 163b Abs. 1.

    (2) Die Staatsanwaltschaft und die Beamten des Polizeidienstes sind bei Gefahr im Verzug auch dann zur vorläufigen Festnahme befugt, wenn die Voraussetzungen eines Haftbefehls oder eines Unterbringungsbefehls vorliegen.

    (3) Ist eine Straftat nur auf Antrag verfolgbar, so ist die vorläufige Festnahme auch dann zulässig, wenn ein Antrag noch nicht gestellt ist. Dies gilt entsprechend, wenn eine Straftat nur mit Ermächtigung oder auf Strafverlangen verfolgbar ist.

    (4) Für die vorläufige Festnahme durch die Staatsanwaltschaft und die Beamten des Polizeidienstes gelten die §§ 114a bis 114c entsprechend.

    Fassung aufgrund des Gesetzes zur Änderung des Untersuchungs

    Wenn also das StGB für die Polizei herangezogen wird, dann gilt wohl auch der § 127 (mit dem ein "ermächtigter" Gerichtsvollzieher zur Feststellung seiner Personalien angeblich bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten wurde...)
    Gruß
    Conny Pohl

    AntwortenLöschen
  7. Selbstverständlich gilt der § 127 STPO ( trotzdem erstaunlich, da auf manchen I-Net-Seiten die ganze STPO für ungültig erklärt wird). Nur trifft der § in diesem Fall nur dann zu , wenn man an Amtsausweise glaubt, die es nicht gibt .Und darum geht`s. Man bastelt sich was a`la Pipi Langstrumph

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Werter Forentroll Der Cannidas

      sicher kann folgendes erklärt werden.

      §. 1.

      Die Strafprozeßordnung tritt im ganzen Umfange des Reichs gleichzeitig mit dem Gerichtsverfassungsgesetze in Kraft.

      http://de.wikisource.org/wiki/Einf%C3%BChrungsgesetz_zur_Strafproze%C3%9Fordnung

      in der aktuellen Fassung finden wir


      Einführungsgesetz StPO
      § 1

      (weggefallen)


      Also die in Kraftsetzung und der Geltungsbereich ist weggefallen.

      Bedeutet nicht mehr in Kraft, außer für Forentrolle und andere gehirnamputierte Gutmenschen.

      http://dejure.org/gesetze/EGStPO/1.html

      Löschen
    2. "Bedeutet nicht mehr in Kraft, außer für Forentrolle und andere gehirnamputierte Gutmenschen."

      ..vor allem gehirnamputierte Gestörte . Mal sich informiert, was ein Einführungsgesetz ist, warum es das gibt und warum es irgendwann überflüssig ist ? Evtl. weil das Gesetz = die StPO längst eingeführt wurde ? Schon mal sich mit der Gesetzesbegründung der Bereinigungsgestze befasst . Antwort : Nein, denn sonst könntest Du solch einen Müll nicht abladen.

      Bemerkenswert ist in diesem zusammenhang noch, dass sich der Club DPHW in einem "Merkblatt" eben auf § 127 STPO beruft, und Du Nichtwisser die Stpo gerade ausser Kraft gesetzt haben willst . Erbärmliche Spinner seid ihr, nichts weiter

      Löschen
  8. Ja und die Bundesrepublik ist ein souveräner Staat oder doch nicht ???

    http://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=yzC2d4gQgrk

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. http://www.youtube.com/watch?v=Cr03QY9qSIE

      Löschen
  9. "Im übrigen gilt ja hier derjenige, der auf den Schmutz hinweist, für viel gefährlicher als der, der den Schmutz macht."

    Kurt Tucholsky

    AntwortenLöschen
  10. Souveräner deutscher Staat.
    Hier liegt die Lüge im Detail.
    Und nicht mal das Systemfernsehen bekommt eine Aussage dazu.
    Ein Schelm wer böses dabei denkt.

    AntwortenLöschen
  11. Ich bin Mitglied in der Polizeigewerkschaft, und werde diese, als erkennender kündigen.

    AntwortenLöschen
  12. als man hilfe und sicherheit anbot wurde man nicht gehört weil man alles besser weis - das alte ego!!!!!!!!!!!!!!
    in liebe, frieden und freiheit

    bruder richy

    AntwortenLöschen
  13. sehr sehr souverän diese Bundesrepublik

    USA errichten neue Anti-Terror-Behörde in Deutschland

    http://ralfkeser.wordpress.com/2012/12/09/usa-errichten-neue-anti-terror-behorde-in-deutschland/

    Christian

    AntwortenLöschen
  14. ein schönes Lied

    https://www.youtube.com/watch?v=r_7fWGRwwC0

    Christian

    AntwortenLöschen
  15. 4all:

    BITTEEEE:

    don't feed a troll (füttere keinen troll) = canidas

    AntwortenLöschen
  16. Ehrlich!- ich versteh bald gar nix mehr!- tausend organisationen- jeder pachtet für sich die einzig wahre Wahrheit!- aber selbst Verfassungsgerichtsurteile (Wahlgesetz!) werden nicht beachtet,- Richter, Polizisten werden durchsucht (Rosenheim!),- Merkel und auch Polizei macht / machen was Sie will!!!---argumente---siehr Ra. Lutz Schäfers Seite!!!---zum Urteil im Juli Wahlgesetz!---stört sich keiner dran!---auch nicht die Alliierten!!--Legal, illegal, scheißegal!- nur wehe man gehört nicht zu der Bande!---oh weh oh weh!---dann haste verloren!...wer will den Sumpf den austrocknen?- das geht gar nicht!- entweder du bist einer von denen oder die machen dich zur sau!- wie bei adolf!/Stalin/Honecker/Lumumba/Merkel...interessiert doch keinen...

    AntwortenLöschen
  17. Hat schon einmal einer der Diskutanten darüber nachgedacht, warum - auch deren Ansicht nach illegitim - ein Gerichtsvollzieher angemeldet vorstellig wird???

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ein Gerichtsvollzieher eines Verbrecherregimes hat nicht vorstelig zu werden, auch wenn sich jemand einbildet er hat Geld von jemandem zu bekommen. Das Gerichtsvollzieherarschloch besitzt nicht die geringsten rechtliche Grundlage jemanden zu plündern das ist Fakt, Amen.

      Löschen
    2. Ach da leiht man sich also in eurem neuen Rechtsstaat Geld in Massen und unterschreibt dazu Verträge mit privaten Institutionen und braucht es dann auch nicht mehr zurück zahlen?

      Löschen
  18. wer sagt was von leihen du vollpfosten? da sagt man in eurer bunten Republik so über dieses und jenes was einem gegen den strich geht seine Meinung - und siehe da - die Meinung verstößt gegen politisch korrekte neusprech Statuten und man wird wegen nicht anderem als seinem gesprochenen wort gejagt , gehetzt , verklagt und vor gericht gestellt und verknackt un dann soll man diese erbärmlichen Aasgeier auch noch bezahlen? und wenn man sich wehrt geht das ganze von vorne los , man wird schickaniert und drangsaliert , die Existenzgrundlagen werden entzogen- die bunzelrepublik macht das sehr subtil und ist äußerst kreativ in solchen dingen. hier hat man gelernt wie man mit Freidenkern und Patrioten umzugehen hat. die stasi 2.0 findet immer einen weg. hab es selber miterlebt wie man hier in die ecke gedrückt wird wenn man sich nicht an rede und denkverbote hält. wenn man lieber die eigenen worte für gewisse Personen oder zustände benutzt , anstatt vorgekautes denkbefreites neusprech. ich sage zu zigeunern nunmal gerne zigeuner und will mir nicht vorschreiben lassen das ich sie jetzt mit Sinti , roma , mobile ethnische Minderheit oder rotationseuropäer zu bezeichnen habe. für mich ist nunmal ein neger ein neger und kein afro-deutscher und ein türke ein türke und kein deutsch-türke. genauso ist eine krankenkasse nunmal keine gesundheitskasse und ein gierieger menschenverachtener bankenjud wie Grünspan , bernankee und Konsorten bleiben eben Geld und machtgeile saujuden. sie werden nunmal keine engel und heiligen , egal wie viele denkverbote und neusprechregelungen die eudssr Diktatoren noch erfinden um das Volk zu verblöden , mich können sie am arsch lecken und zur hölle fahren. ich kenne die geschichte , ich kenne die Protokolle , ich habe den babylonischen Talmud gelesen und auch die Thora. ich kenne mich aus und weiß wer im Hintergrund die fäden zieht und wer uns in die eine-welt Diktatur überstellen will. ich weiß das die 12 eu-sterne für die 12 stämme Israels stehen und ich weiß wer im weißen haus das sagen hat oder die City of London kontrolliert. es sind die Juden - und niemand verbietet mir die Wahrheit auszusprechen. die Juden stecken hinter jeder schweinerei die auf dem Planeten ablaufen und die Beweisführung ist geradezu lächerlich einfach wenn man keine Scheuklappen vor den augen hat. außerdem bezeichnen sie uns offen als Vieh , Kamele , Esel oder affen. wir sind goijim , aber es scheint niemanden zu interessieren wenn Juden , nigger oder kanacken unser Volk aufs übelste beleidigen und rassistisch diffamieren- und aus diesem grunde nehme ich mir das selbe recht heraus wie diese leute. gut ich bin ein goijim? dann ist bernankee ein raffgieriger schleimiger saujude ende. wer will mir das verbieten?

    m.d.g.
    Peter hormes

    AntwortenLöschen
  19. Sehr bemerkenswert. Was so alles dazu gehören muss, um solche Gedanken produzieren zu können. Nicht viel, wie es scheint...

    Leihe mir doch bitte eine Summe X, die du nie wieder sehen wirst.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau das haben die Banken gemacht. Geld von den Anlegern geliehen, verzockt und Geld war weg.

      Christian

      Löschen
    2. Dann fragt doch mal Herrn Schöne, wieviel er sich von den Anlegern geliehen hat (und bei Privatpersonen)und plötzlich nichts mehr davon wissen will mit Hilfe eurer kranken Argumentation, die damit gar nichts zu tun hat?

      Löschen
  20. @Anonym11. Dezember 2012 22:54
    Zitat:
    "Dann fragt doch mal Herrn Schöne, wieviel er sich von den Anlegern geliehen hat (und bei Privatpersonen)und plötzlich nichts mehr davon wissen will mit Hilfe eurer kranken Argumentation, die damit gar nichts zu tun hat?" Zitat Ende

    Das ist unserer Meinung nach ein Vorwurf aller erster Güte und "starker Tobak". Wir fordern Sie auf, Ihre Behauptung, daß sich Volker Schöne von Privatpersonen Geld geliehen hat und nun nichts mehr davon wissen will, mit Beweisen zu unterlegen!!!

    AntwortenLöschen
  21. Es ist doch so: Wenn eine genügend große Anzahl Menschen erreicht ist, kommen die ewig bezahlten "Kritiker" aus den Löchern, sehen in die Sonne und sagen sich mit geschwellter Brust, sie wußten es schon immer und sind nun mit bei den vorher denunzierten Mutigen, und zwar die Mutigen, die den Kopf für alle Pfeifen hingehalten haben, damit ein Ruck durch die BRiD geht und die verkrusteten Schalen abgeworfen werden.

    Es gibt nur einen Weg und der ist geradeaus.

    AntwortenLöschen
  22. Hr. Völker, vielen Dank für Ihren Mut!

    AntwortenLöschen
  23. Zitat:
    "Das ist unserer Meinung nach ein Vorwurf aller erster Güte und "starker Tobak". Wir fordern Sie auf, Ihre Behauptung, daß sich Volker Schöne von Privatpersonen Geld geliehen hat und nun nichts mehr davon wissen will, mit Beweisen zu unterlegen!!!"

    Beweise werde ich aufbringen, wenn ich dies auch zum gegebenen Zeitpunkt und selbstbestimmt tun werde.
    Verwunderlich ist allerdings, wer "Wir" ist und ob es nicht besser sei, sich mit einer konkreten Anfrage an Herrn S. persönlich zu wenden. Ich bin überzeugt, dass entsprechende Kommunikationsmöglichkeiten vorhanden sind.
    Um Beweise anbringen zu können, werde ich diese gern an eine - natürlich ladungsfähige - Adresse schicken und parallel dazu die Medien von diesen in Kenntnis setzen. Der Name dürfte ja mittlerweile bekannt sein.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na, da bin ich aber mal gespannt, was da zu "gegebener Zeit" von der "selbstbestimmten" Person kommt. Selten so einen Schwachsinn gehört und selten so viel Neid wegen eines Herrn S. gelesen. Tja, hat halt nicht jeder so viel Mut, wie Herr S. Ist es das, was Sie so neidisch macht? Und so was will in die neue Zeit mitgehen?! Na, dann Gute Nacht Deutschland. Bleiben Sie lieber in der alten Zeit, damit wir vor Ihnen verschont bleiben, wenn wir die Zukunft gestalten. Mit Leuten, wie Ihnen, wird das sowieso nichts!

      Löschen
  24. Wer, was und wie wird Rechtsextrem oder LINKE definiert???
    Wer spielt hier einen gegenüber dem anderen aus??? WER????

    AntwortenLöschen
  25. Sie und die Zukunft für Deutschland gestalten???
    Turban. fliegender Teppich und Lügen, Krieg über andere Völker, Lügen und wieder Krieg über andere Völker und wieder Krieg (Geld,Geld,Geld) und, und, und.
    Genau solche Gestalten, leider nur mit Menschenhaut überzogen, benötigt das echte deutsche Volk.

    Die deutsche EDDA

    AntwortenLöschen