Freitag, 8. Juni 2012

Überfall, Nötigung, Erpressung ohne rechtliche Grundlage?

Das Desaster zur rechtlichen Situation in unserem Land und deren Auswüchse bei der Umsetzung in Behörden, Gerichten und sonstigen Institutionen nimmt immer gravierendere Formen an.

Das kann und darf so nicht weitergehen!

Wir haben daher vor, die entsprechenden „gerichtlichen und behördlichen Vorgänge“ an höherer polizeilicher Stelle und den angeschlossenen Organisationen zur Überprüfung vorzulegen. An diesen Stellen ist die wirkliche Rechtslage bekannt und somit muß dort entsprechendes Handeln eingefordert werden. 

Die Polizeibediensteten agieren als Erfüllungsgehilfen der BRD-Organe bei Durchsuchungsaktionen, Zwangsmaßnahmen und finanzieller Erpressung. Körperliche Gewalt gehört dabei zur Tagesordnung, wenn sich die Opfer wehren.

Oftmals werden diese Aktionen ohne Durchsuchungsbefehl durchgeführt. Eine Unterschrift des staatlichen Richters fehlt in jedem Fall. Justizangestellte und sogenannte Urkundsbeamte sind in keinster Weise dazu legitimiert, Unterschriften unter Urkunden zu leisten. Ein Justizbeschäftigter kann niemals Urkundsbeamter sein!

Die Ausfertigungen werden im ursprünglichen Rechtssinn nur auf Antrag des Beklagten erstellt, wenn dieser eine Beglaubigung wünscht, daß das Urteil und die Unterschrift des Richters rechtmäßig sind. Nur dann dürfen Urkundsbeamte eine Unterschrift leisten. Auch auf Ausfertigungen muß die Unterschrift des Richters vorhanden sein. 

Alle Handlungen von Richtern, Urkundsbeamten und Poliziebeamten setzen die Staatlichkeit voraus, welche in unserem Land nachweislich nicht besteht. 

Es ist unsere gemeinsame Aufgabe, hier Druck auszuüben, sonst wird sich niemals etwas ändern!

Dafür benötigen wir Ihre Mithilfe.

Wenn Sie zu denen gehören, die bereits mit Urkunden und Ausfertigungen nach obigen Kriterien beehrt wurden und zur Durchsetzung der Forderungen die Polizeigewalt in Form von Überfällen ohne Durchsuchungsbefehle oder ohne Unterschrift eines staatlichen Richters (im Original) zu spüren bekommen haben, senden Sie uns bitte per E-Post folgende Unterlagen in chronologischer Reihenfolge als zusammenhängende PDF oder Word-Datei zu:

1.) Inhaltsverzeichnis (nicht mehr als eine DIN A 4 Seite) mit kurzen Stichpunkten wie z.Bsp:

* Seite 1: Urteil-keine Unterschrift des Richters
* Seite 2: Unterschrift von Justizangestellte als Urkundsbeamter-Justizangestellte kann kein
   Urkundsbeamter sein
* Seite 3: förmliche Zustellung (Briefcouvert dazu bitte einscannen) - wo ist Unterschrift des
   Empfängers?
   etc. etc. etc.

2.) Urteil 
3.) Ausfertigung 
4.) Durchsuchungsbefehl
5.) Einverständniserklärung

Wurde die Durchsuchungsaktion oder sonstige Überfälle ohne Durchsuchungsbefehl durchgeführt, so teilen Sie uns bitte das Datum der Aktion, die beteiligte Polizeibehörde und wenn möglich, die Namen der beteiligten Poliziebediensteten mit. Da für alle Aktionen Protokolle geführt werden, lassen wir die Einsätze in den jeweiligen Revieren von den entsprechenden Vorgesetzten prüfen. Diese müssen uns dann Rede und Anwort stehen, warum die Poliziebediensteten von ihren eigentlichen Tätigkeiten zum Schutz der Bevölkerung vor Gewalt und Plünderung abgehalten werden, um rechtswidrige Aktionen gegen die Bevölkerung durchzusetzen. 

Dieser Sachverhalt stellt Verschwendung von Steuergeldern dar und dafür müssen die Vorgesetzten in den Revieren geradestehen.

Wichtig ist Euer schriftliches Einverständnis, daß die Schreiben mit den entsprechenden Daten genutzt und weiter verwendet werden dürfen. Bitte auch diese Einverständniserklärung in der PDF mit dazufügen.

Nur wenn wir diese Sachverhalte vorlegen können, werden wir etwas bewegen!

Wir möchten dies bereits Anfang nächster Woche (ab 11. Juni 2012) beginnen. Also wenn möglich, senden Sie uns die Unterlagen schnellstmöglich zu.

Eine Bewegung beginnt immer mit dem ersten Schritt. Wenn wir gemeinsam diesen Schritt gehen, werden wir auch das Ziel erreichen! Ohne Ihre Mithilfe wird alles so bleiben, wie es ist. Es liegt also an jedem Einzelnen, ob wir etwas bewegen können, oder nicht!

Packen wir es an!!!



Weiterleitung und Veröffentlichung sind erlaubt und gewünscht.

Kommentare:

  1. Was macht Ihr mit den zugesandten Unterlagen ?
    Welcher Hilfe kann ein BRD-Opfer von Euch erwarten ?
    Wie wollt Ihr aus Eurer Anonymität heraus im Behördenapparat etwas bewegen ?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Unterlagen werden in den oberen Gremien der Polizei und deren angeschlossene Organisationen zur Prüfung vorgelegt. Es soll dort geklärt werden, warum Polizeibedienstete zu rechtswidrigen Einsätzen beauftragt werden, obwohl die ureigenste Aufgabe der Polizei die Verhinderung von Gewalt und Plünderung gegen die Bevölkerung ist. Diese Aktionen stellen Verschwendung von Steuergeldern dar und die Vorgesetzten, welche ihre Bediensteten zur "Amtshilfe" anstiften, müssen dafür gerade stehen.

      Ein BRD-Opfer kann von uns erwarten, daß wir als unbeteiligte Dritte, die Behörden anhand der erstellten Geschäftszeichen anschreiben und mit einem Verbot zu rechtswidrigen Verwaltungsakten belegen.
      Dies hat den Vorteil, daß die Betroffenen keine Scheinrechtsgeschäfte mit den Behörden eingehen. Denn nur darum geht es den Behörden: Mit Scheinrechtsgeschäften dem "Vertragspartner" unwissentlich Verträge abzuschließen und somit Geld akquirieren. Das ist absolut kriminell!
      Die Städte und Gemeinden arbeiten nach der doppischen Rechnungslegung. Das heißt, daß sie ihre Gehälter und Ausgaben selbst finanzieren müssen (nix mit Öffentlichem Dienst - das war einmal!). Seit Beginn der Doppik hat sich die Behördenkriminalität gegen den Bürger um ein Vielfaches gesteigert. Und es wird nicht besser werden, denn die lukrativen Posten wollen bezahlt sein!!!

      Aus der Anonymität heraus kann man vieles einfacher bewegen. Unsere Aktionen an die Städte, Gemeinden, Polizei, Zoll, Gerichte, Finanzämter etc. haben zum Beispiel dazu geführt, daß durch die Rückfragen der Behörden, wie darauf reagiert werden soll, eine interne Arbeitsanweisung vom Ministerium des Inneren an die entsprechenden Behörden versandt wurde.

      Diese vollkommen abstruse Arbeitsanweisung müssen wohl auch die letzten Mitarbeiter darauf gebracht haben, daß da etwas nicht ganz stimmen kann, denn diese Anweisung wurde mal ganz schnell durch alle Mailverteiler gejagt und publik gemacht.
      Nach dem Motto: Schaut her, für wie blöde man uns hält!!!

      Was in den Behörden wirklich gedacht wird, erfahren wir von den uns angeschlossenen Mitstreitern. Dort arbeitet man zwangsläufig nach Arbeitsanweisung, aber das Denken haben diese Menschen deshalb noch nicht verloren. Auch wenn es manchmal so scheint.

      Sie können mit ruhigem Gewissen davon ausgehen, daß die alle Bescheid wissen. Und solche Arbeitsanweisungen bringen auch den Letzten zum Nachdenken. Es ist nur die Frage, ob es nicht vielleicht sogar so gewollt ist. Denn die klugen Köpfe versuchen schon längst, ihre Anker in das neue, folgende, staatliche System zu retten.

      Die Frage ist nur, ob wir das zulassen!!!

      Löschen
    2. MACHEN SIE SIE REICH UND BERÜHMT...
      Genießen Sie gute Vorteile, sind Sie daran interessiert, sich der illuminati Bruderschaft anzuschließen, um Ihre Träume wahr zu machen, das ist Ihre Chance, es zu schaffen. Kontaktieren Sie uns per E-Mail: illuminatiofficialtemple@usa.com und werden reich und berühmt im Leben, nur die klugen wird es im Leben machen so nehmen Sie diese Angst und E-Mail, um ein Mitglied zu werden. Anmerkung: neu rekrutierte Mitglieder haben Anspruch auf $ 10.000.000,00 US-Dollar, ein goldener Ring, der Sie vor Feinden schützen und vergießen wird, und ein freies Visum nach United State of America, kontaktieren Sie uns heute per E-Mail, um uns die Welt zu kontrollieren. Es gibt keine Schaden beim Versuchen.
      E-Mail: illuminatiofficialtemple@usa.com
      Whatsapp: +16315685193
      Bitte besuchen Sie unsere Website: https: //illuminatiofficial67.wixsite.com/2usa

      Löschen
  2. Ulrich von Hutten19. Juni 2012 um 13:21

    „Die Städte und Gemeinden arbeiten nach der doppischen Rechnungslegung. Das heißt, daß sie ihre Gehälter und Ausgaben selbst finanzieren müssen ( nix mit Öffentlichem Dienst - das war einmal ! ). Seit Beginn der Doppik hat sich die Behördenkriminalität gegen den Bürger um ein Vielfaches gesteigert. Und es wird nicht besser werden, denn die lukrativen Posten wollen bezahlt sein !!!“

    Hier liegt der Schlüssel für unser Handeln ! Bei Einsatz von Bürgerwehren, Demos und sonstigen Handlungen GEGEN das System, kann uns dieses angreifen, entwaffnen, bekämpfen, psychiatrisieren, unserer Freiheit berauben. Bei Aktionen FÜR ein neues gesellschaftliches, wirtschaftliches oder politisches System kann es das nicht. Kein Mensch wird dafür verurteilt weil er sein Brot nicht mehr beim Bäcker kauft sondern es selbst backt. Kein Mensch kommt ins Gefängnis weil er sein „neues“ Fahrrad in einem Tauschring gegen eigene Dienstleistung / Produkte ertauscht und nicht im Fahrradladen kauft. Von jedem nicht für Konsum ausgegebenen Euro erhält die BRD / EU / NATO / Usrael auch keine 7 oder 19 % MwSt. um dieses Geld dann wiederum gegen unser Volk oder aber zur Unterdrückung / Bekriegung anderer Völker einsetzen zu können. Schaut nach Griechenland, wo derzeit Tauschringe wie Pilze aus dem Boden schießen; siehe unter Haarschnitt gegen Brot – Griechen werden kreativ http://www.welt.de/politik/ausland/article106622238/Haarschnitt-gegen-Brot-Griechen-werden-kreativ.html

    Schaut die vielen weltweit umgesetzten Selbstversorgungsprojekte.

    Das System braucht uns, aber wir brauchen das System NICHT !

    Sie verändern die Dinge nie durch ein Ankämpfen gegen die existierende Realität.

    Wenn Sie etwas ändern wollen, dann bauen Sie ein neues Modell auf, das das existierende Modell überflüssig macht.
    R. Buckminster Fuller
    Es gäbe sooooooooooo viele Möglichkeiten dem System Energien zu entziehen und es schlußendlich zur Auflösung zu zwingen ( allein aus finanziellen / wirtschaftlichen Gründen ). Warum initiiert die VOLKSBEWEGUNG ) und gleichzeitig etwas Positives aufzubauen, den Menschen Perspektiven aufzuzeigen; besser vorzuleben und sie darüber zum Mitmachen anzuregen, wie dies bspw. Ingo aus der Schmiede aus Mitteldeutschland vorlebt ( kauft und überholt Geräteträger für Kleinbauern, führt Silber als Geld ein, kauft Land zur Selbstversorgung, etc. ?

    Sammeln wir derartige Ideen doch einmal in zwei alphabetischen Listen. Eine zum Entzug jeglicher Energien zum Ziele der Implosion der BRD und eine zweite für all die konstruktiven Vorschläge zwecks sofortiger bzw. mittelfristiger Umsetzung als Alternative zur BRD.

    „Wahrhaft siegt, wer nicht kämpft.“

    Sun Tsu, chin. General, um 500 v.Chr.
    Die deutschen Kommunen sind derart pleite, die sog. Polizei ebenso ( massenweise Beispiele können gerne bereitgestellt werden ), da fehlt nicht mehr viel zum Exitus. Entziehen wir dem System weitestgehend die finanzielle Grundlage, kracht es unweigerlich zusammen !

    Wir alleine haben es in der Hand !

    "Der Unterdrücker hat weiter nichts als die Macht, die Ihr ihm zugesteht, um Euch zu unterdrücken.

    Woher hat er genügend Augen, Euch auszukundschaften, wenn Ihr sie ihm nicht selbst liefert ?

    Woher soll er die vielen Arme haben, Euch zu schlagen, wenn er sie sich nicht von Euch ausborgt ?

    Wo bekommt er die Füße her, Eure Städte niederzutrampeln, wenn es nicht Eure eigenen sind.

    Wie kann er Gewalt über Euch haben, wenn nicht durch Euch selbst ?
    Wie könnte er es wagen, Euch zu überfallen, wenn nicht mit Eurer eigenen Mitwirkung ?"
    Etienne de la Boetie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ein altes Sprichwort sagt: "Wenn Du einen Baum fällen willst, dann reib Dich nicht wie die Sau an der Borke. Sei wie der Borkenkäfer und ziehe unter der Borke Deine Gänge und entziehe dem Baum somit seinen Saft".

      Es gibt viele Möglichkeiten, den Saft zu entziehen.

      Man sollte jedoch nicht vergessen, daß man das System auch akzeptiert, wenn man Tauschringe oder ähnliches einführt und nutzt. Die BRD besteht dann immer noch mit ihrem Unrechtsytem. Das geht uns nicht weit genug. Wir wollen einen Neuanfang mit einem Staat, in dem Recht und Gesetz nicht nur eine Phrase auf Papier gedruckt ist. Papier ist bekanntlich geduldig.

      Wenn wir einen Umschwung wollen, dann müssen wir das auch aktiv tun und nicht nur reden. Das ist nämlich das Hauptproblem. Es wird immer nur gejammert, wie schlimm hier alles ist.

      Wir antworten dann nur noch darauf: Und was hast Du getan, damit es sich ändert? Oftmals kommen dann die Argumente, daß man ja an die Behörden geschrieben hat und die Polizei bei Plünderungsaktionen aufgeklärt hat.

      Hat es etwas genutzt???

      Diese Frage darf sich jeder stellen, der am Tag 150 E-Mails versendet mit irgendwelchen Vorgängen in der BRD, die nicht in Ordnung sind.

      Wer das System nicht bekämpft, akzeptiert es!

      Wir werden nicht mehr darauf warten, daß es vielleicht in 150 Jahren mal ein Einsehen in den Behörden gibt!

      Wir handeln!!! Und das tun wir jetzt! Das Prinzip Bürgerwehr ist überall umsetzbar. Es bedarf dazu nur charakterfester und engagierter Menschen, die es satt haben, von den Behörden ausgeplündert zu werden und Hochverrat zu dulden. Es müssen Menschen sein, die sich von den Erfüllungsgehilfen des Systems nicht provozieren lassen, denn dann kann das System auch nicht angreifen, entwaffnen, bekämpfen, psychiatrisieren und unserer Freiheit berauben. Im Übrigen bedarf es keiner Waffen, wenn man einen Kampf führen will. Und schon allein das Wort "Kampf" ist eine einseitige Betrachtung. Es gibt viele Arten zu kämpfen.

      Die Vorschläge aus diesem Kommentar sind gut gemeint und auch durchdacht. Jeder kann das System auf seine Weise schädigen. Die Frage ist nur, wie lange es dauert, bis das System dadurch zu Boden geht.

      Uns dauert das zu lange!

      Löschen
    2. Ulrich von Hutten19. Juni 2012 um 15:48

      Mir dauert es ebenfalls zu lange !! Ich warte darauf schon seit 2009 !

      Aber wir dürfen doch bitte schön nicht übersehen, daß sich das System bereits im Zerfall befindet. Muß ich Ihnen erst meine gesammelten Beweise zusenden ?

      So sehr ich Ihren Aufruf nach Erstellung von Bürgerwehren auch ideell unterstütze, aber glauben Sie allen Ernstes, daß Sie auch nur in einer einzigen Stadt resp. Gemeinde ausreichend couragierte Menschen finden werden, die dies umsetzen ? Sicherlich gibt es solche Einzelpersonen quer durch unser Land; eine Bürgerwehr besteht jedoch aus mehr als einer Einzelperson. Ich habe hier über mehrere Monate mit immer neuen Herangehensweisen versucht, ein Selbstversorgerprojekt auf die Beine zu stellen; noch nicht einmal das wird von den Menschen angenommen ( abgesehen von Einzelpersonen ), da Ihnen die Einsicht bzw. die Notwendigkeit dazu noch fehlt. Die Kühlschränke sind derzeit noch zu voll.

      Und da meinen Sie, Sie könnten eine Bürgerwehr, die sich den sog. Polizeikräften resp. den sog. Justizkräften entgegenstellt, initiieren ? Fordern ist noch kein Handeln; und damit möchte ich Ihnen auf gar keinen Fall auf die Füße treten; ich schätze Ihr Engagement sehr ! Wir müssen die Menschen jedoch da abholen, wo sie derzeit stehen. Und diese Menschen glauben zum aller Wahrscheinlichkeit nach noch überwiegenden Teil an den Rechtstaat und die Polizei und die Justiz.

      „Es müssen Menschen sein, die sich von den Erfüllungsgehilfen des Systems nicht provozieren lassen, denn dann kann das System auch nicht angreifen, entwaffnen, bekämpfen, psychiatrisieren und unserer Freiheit berauben.“ Derart von Ihnen charakterisierte Menschen müßten die Aggressionshemmschwelle eines Feuersalamanders haben wären zur Führung resp. Teilnahme oder gar Initiierung einer Bürgerwehr jedoch völlig ungeeignet. Und wer allen Ernstes glaubt, es gäbe Menschen, die sich „von den Erfüllungsgehilfen des Systems nicht provozieren lassen“, der ist ein ahnungsloser Theoretiker ohne praktischen Erfahrungswerte. Siehe Ihr Bericht über die illegale Aktion auf dem Campingplatz.

      Löschen
    3. Ulrich von Hutten19. Juni 2012 um 15:49

      An Aktionen, die weder Geld noch Mühe und schon überhaupt keine Zivilcourage erfordern, stattdessen aber die Menschen quasi passiv und unerkannt teilhaben lassen, daran werden sich die Menschen beteiligen. Zumal sie vielfachen Nutzen daraus ziehen können. Und diesen gilt es Ihnen „zu verkaufen“. Dann bekommt diese Aktion eine Eigendynamik, die Ihr frommes Wunschdenken nach einer schnellen Lösung mittels der Erstellung von Bürgerwehren ad absurdum führt.

      „Wer das System nicht bekämpft, akzeptiert es!“ Das dies dummes Gerede auf dem Niveau von Stammtischparolen ist, wissen Sie selbst ! Warum muß es immer Kampf sein ? Warum die Zielvorgaben so hochgesteckt und damit unerreichbar ?

      „Wir werden nicht mehr darauf warten, daß es vielleicht in 150 Jahren mal ein Einsehen in den Behörden gibt!“ Es gibt defacto seit 1990 keine BRD, keine Behörden und keine Ämter mehr; ergo kann es auch kein Einsehen solcher geben. Die, die derzeit so tun als gäbe es Behörden und Ämter noch, werden kein Einsehen an den Tag legen, da sie existenziell davon leben. Damit sind derartige Unterfangen sinn- und zwecklos und sollten unterbleiben. Vertane Energie.

      Ich bspw. lebe, was ich hier schreibe konsequent und wenn ich es schaffte, daß zumindest einige wenige Menschen Krisenvorsorge als Überlebensversicherung betrieben, andere Selbstversorgung im Rahmen ihrer Möglichkeiten umsetzen, wieder andere Aufklärung und Info erhielten um damit aufzuwachen, ein Familienmitglied die Anschaffung eines mind. 50 Tausend EURO Fahrzeuges erst einmal hintenan zu stellen, da ansonsten der Rollstuhlfahrer mind. 10.0000 EURO MwSt. erhalten hätte, etc. pp., dann kann man damit zwar nicht zufrieden sein, es ist allerdings bei Weitem mehr, als Andere tun, da diese immer nur fordern „man müßte, man sollte, man könnte“.

      Tun kann jeder etwas, ganz gleich wie gering es auch ist, wußte schon Goethe ! Und aus vielen Regentropfen wird auch einmal ein reißender Strom, wußte schon lange vorher Konfuzius. Denken Sie einmal darüber nach !

      Warum also nicht mehrgleisig fahren ? Das Eine tun und das Andere nicht lassen !

      Wenn Sie für dieses unser Land etwas tun wollen, dann versuchen Sie es wenigstens, probieren es zumindest aus, auch wenn Ihre Zielvorgabe resp. Vorstellung eine andere ist.

      Dann können Sie sich die Frage „wie lange es dauert, bis das System dadurch zu Boden geht.“ demnächst selbst beantworten.

      Löschen
    4. Wir versuchen nicht nur etwas für unser Land zu tun, wir TUN es bereits. Und wir werden uns nicht davon abhalten lassen, einen Weg zu gehen, den bisher keiner gegangen ist. WIR GEHEN DIESEN WEG!!!
      Wer das Potenzial der Bürgerwehr erkannt hat, weiß, was man damit erreichen kann. Es wird der lang ersehnte Umschwung werden. Und dabei kommt es nicht darauf an, ob dieses Potenzial auch vom letzten Bundesbürger verstanden wird oder nicht. Das war zu keinem Zeitpunkt der Geschichte bei dem einen oder anderen Umschwung der Fall.

      Löschen
  3. Join Illuminati und werden Sie Mitglied und erhalten Sie reich und berühmt"


    Einfache Möglichkeit, die Illuminati-Bruderschaft beitreten, der
    Welt.
    Bitte kontaktieren Sie die Illuminati Online-Anmeldungen
    Offizier in den USA durch ihre e-Mail jetzt:
    joinilluminantdepartment0014@Yahoo.com

    und Sie erhält eine
    ideale Gelegenheit, den Satan und seine Vertreter zu besuchen
    nach Registrierungen ist ihrerseits kein Opfer abgeschlossen.
    oder menschlichen Lebens erforderlich, Illuminati Bruderschaft bringt
    Reichtum und berühmten im Leben haben Sie eine volle
    Zugang zur Beseitigung der Armut Weg aus deinem Leben
    jetzt. So kontaktieren Sie den Online-Registrar bei: joinilluminantdepartment0014@yahoo.com

    Bruderschaft der Illuminati...
    HINWEIS UNTEN...
    SIE ERHALTEN DEN BETRAG VON 2 MILLIONEN DOLLAR UND EIN HAUS IN IRGENDEINEM TEIL DER WELT...

    Telefon: +348162448410

    AntwortenLöschen
  4. MACHEN SIE SIE REICH UND BERÜHMT
    Genießen Sie gute Vorteile, sind Sie daran interessiert, sich der illuminati Bruderschaft anzuschließen, um Ihre Träume wahr zu machen, das ist Ihre Chance, es zu schaffen. Kontaktieren Sie uns per E-Mail: illuminatiofficialtemple@usa.com und werden reich und berühmt im Leben, nur die klugen wird es im Leben machen so nehmen Sie diese Angst und E-Mail, um ein Mitglied zu werden. Anmerkung: neu rekrutierte Mitglieder haben Anspruch auf $ 10.000.000,00 US-Dollar, ein goldener Ring, der Sie vor Feinden schützen und vergießen wird, und ein freies Visum nach United State of America, kontaktieren Sie uns heute per E-Mail, um uns die Welt zu kontrollieren. Es gibt keine Schaden beim Versuchen.
    E-Mail: illuminatiofficialtemple@usa.com
    Whatsapp: +16315685193
    Bitte besuchen Sie unsere Website: https: //illuminatiofficial67.wixsite.com/2usa

    AntwortenLöschen
  5. MACHEN SIE SIE REICH UND BERÜHMT......
    Genießen Sie gute Vorteile, sind Sie daran interessiert, sich der illuminati Bruderschaft anzuschließen, um Ihre Träume wahr zu machen, das ist Ihre Chance, es zu schaffen. Kontaktieren Sie uns per E-Mail: illuminatiofficialtemple@usa.com und werden reich und berühmt im Leben, nur die klugen wird es im Leben machen so nehmen Sie diese Angst und E-Mail, um ein Mitglied zu werden. Anmerkung: neu rekrutierte Mitglieder haben Anspruch auf $ 10.000.000,00 US-Dollar, ein goldener Ring, der Sie vor Feinden schützen und vergießen wird, und ein freies Visum nach United State of America, kontaktieren Sie uns heute per E-Mail, um uns die Welt zu kontrollieren. Es gibt keine Schaden beim Versuchen.
    E-Mail: illuminatiofficialtemple@usa.com
    Whatsapp: +16315685193
    Bitte besuchen Sie unsere Website: https: //illuminatiofficial67.wixsite.com/2usa

    AntwortenLöschen
  6. ICH BIN WILLKOMMEN IN ILLUMINATI GLOBAL CLUB Sind Sie ein Geschäftsmann, Politiker, Musiker, Fußballspieler oder Schüler und Sie wollen reich, mächtig und im Leben berühmt sein. Du kannst deine Träume erreichen, indem du ein Mitglied der Illuminaten bist. Damit können alle deine Träume und dein Herzenswunsch voll funktionsfähig sein, um der weltweit stärksten Geheimgesellschaft Illuminati beizutreten, die Kommando weltweit akzeptiert oder den Agenten unter +2347082405418 anruft, du wirst während des gesamten Prozesses geführt und dir helfen, dem Okkulten beizutreten . Um sich der Illuminati-Familie anzuschließen, die ursprünglich ORDER ILLUMINATE genannt wurde; Erforschung der Enden des Reichtums ... Ich lerne eine offene Einladung an all jene, die mit dem Begriff der individuellen Rechte einverstanden sind, sich für den Beitritt zum Illuminati-Orden zu bewerben. Je mehr Mitglieder dort sind, desto größer ist sein Einfluss. Verbinden Sie die Welt der glücklichsten und einflussreichsten Menschen in der Welt und seien Sie der Erste, der sich Ihrer Gemeinde anschließen und das Wort der berühmten verbreiten. Rufen Sie die +2347082405418 an, um der Familie Illuminati beizutreten. Berühmte beleuchtete Mitglieder Hier ist eine Liste der berühmten beleuchteten Mitglieder (angebliche und bewährte Beweise)? Aalyiah-illiminati Adele-Illuminati? Alicia-Tasten leuchtet? Baracke Obama-Illuminati? Beyoncé Knowles-illuminati? Der illuminati Papst? Königin Elizabeth II illuminati? George Soros illuminati Ben Bernanke illuminati? George W. Bush illuminati Jay-Z illuminati Kanye West illuminati? Rihanna illuminati Bob Dylan illuminati Beyoncé illuminati Lady Gaga illuminati? Jim Carrey illuminati Willow Smith illuminati? Nelson Mandela beleuchtet Und noch viel mehr. Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte james das Land Agent bei +23407082405418 Sie senden uns eine E-Mail illuminatitoworldnation@gmail.com

    AntwortenLöschen