Sonntag, 27. Januar 2013

Nun sollen Sie sich also entnazifizieren lassen


Es nimmt einfach kein Ende. Die Hoffnungssuchenden springen auf jeden Zug auf, der ihren Weg kreuzt und lassen sich in ihrer Blindheit dazu herab, jede Parole bis aufs Messer zu verteidigen. Man hat den Eindruck, daß keiner mehr darüber nachdenkt, was ihm unter die Nase gehalten wird. Hauptsache es klingt danach, daß man sich den Krallen der BRD entziehen kann.

Die nicht ganz neue, aber immer mehr auftauchende Masche ist nun folgende:

Entnazifizierung

Das Wort Nazi ist inzwischen so derart geläufig mit einem negativen Hintergrund belegt, daß jeder Hoffnungssuchende sofort erkennt, daß er sein Hirn bei diesem Wort nicht mehr einschalten muß. 

Denn: Nazi = Böse
Und wer will schon gerne böse sein

Natürlich muß man dann alles tun, um diesen negativen Schuldtitel, den uns die Schule und die Medien gelehrt haben, von sich abzustreifen. 

Wir haben dazu nur einige Fragen:

Wer von uns war oder ist denn ein Nazi?
Wie alt waren Sie, als es die Nazizeit gab? Waren Sie überhaupt schon auf der Welt?
Haben Sie sich während dieser Nazizeit einer kriegerischen Tat schuldig gemacht?
Haben Sie einen eventuellen Schuldtitel von Ihren Eltern oder Großeltern geerbt?
Waren denn überhaupt Ihre Eltern oder Großeltern Nazis?

Wenn Sie diese Fragen damit beantworten können, daß Sie weder ein Nazi waren, noch zu dieser Zeit überhaupt schon gelebt haben, daß Sie für eventuelle Taten Ihrer Eltern oder Großeltern nicht verantwortlich sind und somit an der Geschichte keine Schuld haben können,

Warum wollen Sie sich dann entnazifizieren lassen???

Haben Sie sich jemals gefragt, was Sie mit Ihrer Unterschrift unter dieser Urkunde 146 eigentlich für ein Unheil anrichten? Wissen Sie, daß Sie damit die Weimarer Reichsverfassung anerkennen und somit auch das Versailler Diktat anerkennen???


Zitat: „Deutschland darf bei den Siegermächten nur mit dieser Verfassung Friedensverträge unterzeichnen und wird in den Grenzen vom 31. 12. 1937 wieder hergestellt.“ Zitat Ende.

Haben Sie dabei verinnerlicht, daß die WRV durch die Siegermächte des 1. Weltkrieges inszeniert worden ist?

Haben Sie verinnerlicht, daß das Versailler Diktat die widerrechtlichen Gebietsabtrennungen des Deutschen Reiches beinhaltet einschließlich Zahlungen, die bis heute noch eingefordert werden?

Quellen:

Warum kommt eigentlich hier kaum einer auf die Idee, die Krallen des BRD-Systems einfach abzuhacken und endlich neu anzufangen?

Sind diese hirnrissigen Deutschen, welche jeder Parole nachlaufen, zu blöd oder zu faul zum Denken?


Politische Dummheit kann man lernen, man braucht nur deutsche Schulen zu besuchen. Die Zukunft Deutschlands wird wahrscheinlich für den Rest des Jahrhunderts von Außenstehenden entschieden werden. Das einzige Volk, das dies nicht weiß, sind die Deutschen.
Londoner Spectator, 16.11.1959


Kommentare:

  1. Die Steigerung von Schlafschaf ist:
    Systemschaf

    AntwortenLöschen
  2. nazi - also national Zionist dürfte eine ganz andere Klientel sein, ich jedoch bezeichne mich im traditionellen sinne als Nationalsozialist und diejenigen die auf den entnazifizierungszug aufspringen , sind entweder gehirntote volldeppen , oder aber ganz bestimmte systemvögel die den schuldkult der besatzungsverwaltung brd mit ins neue deutsche reich nehmen wollen. ich nenne sie einfach mal judenbüttel.....

    peter

    AntwortenLöschen
  3. Dann bin ich eben "Böse"

    AntwortenLöschen
  4. Zitat: "Warum kommt eigentlich hier kaum einer auf die Idee, die Krallen des BRD-Systems einfach abzuhacken und endlich neu anzufangen?"

    Was heißt das eigentlich ganz konkret?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Systemkollaps. Das beenden, was keiner hier mehr haben will und dann endlich mal die Menschen unseres Landes fragen, was sie eigentlich wollen!

      Löschen
  5. Viele Schreiben, haben aber keine Lösung, weil vermutlich keine Lösung gefunden werden soll, weil diese immerwieder zu unserem nachteil geändert wird, weil wir in der Knecht und Sklavenschaft der Zionisten bleiben und mit aller Gewalt gahalten werden und weil es keinen Austausch und Zusammenhalt gibt. Jeder krepelt für sich allein. Es mag ja Leute und Stammtische geben, aber nicht in Berlin / Brandenburg oder.......................Bitte nennen, mit adressen, e-post usw........????????
    gruß otto

    AntwortenLöschen