Montag, 19. März 2012

Ein Phänomen geht um in unserem Land

Wenn man einmal ganz bewußt durch die Straßen unseres Landes geht, kann man sich dafür entscheiden, den entgegen kommenden Menschen ins Gesicht zu sehen oder es einfach bleiben zu lassen.
Viele Menschen, zu viele, ziehen die zweite Variante vor. Denn das, was sie in den Gesichtern sehen, wollen sie nicht wirklich sehen. Zufriedenheit und persönliches Glück sehen anders aus.
Die Menschen leiden unter den Zuständen in unserem Land. Sie lassen sich abzocken trotz nichtiger Rechtsgrundlagen, sie nehmen durch Arbeitsagenturen oder Argen Tätigkeiten an, die sie niemals freiwillig oder aus Freude annehmen würden. Sie akzeptieren Spritpreise jenseits von gut und böse. Doch sie zahlen. Immer und immer wieder.
Sie fügen sich in ihr sogenanntes Schicksal, dies alles tun zu müssen, weil sie ihre Existenz sichern wollen oder aus Angst vor den Repressalien der Behörden. Und die Erfahrungen mit diesen kriminellen Vereinigungen geben dazu mehr als Recht.
Spricht man die Menschen daraufhin an, daß es hier für nichts eine rechtliche Grundlage gibt, so kommt die Antwort, daß man ja dagegen doch nichts tun kann.
Wo sind die stolzen und mutigen Germanen geblieben, die den Kampf mit dem Drachen wagen, weil sie Unrecht nicht akzeptieren ???
Wie lange wollt Ihr das noch ertragen???
Und vorallem, auf welcher Grundlage glaubt Ihr das ertragen zu müssen???
Kein einziger deutscher Staatsbürger gehört der BRD an!!!
Die BRD ist nur eine für sich selbst geschaffene Institution. Sie hat kein Staatsgebiet, kein Staatsvolk und keine Staatsgewalt!!! Die BRD kann für sich selbst machen, was sie will. Und sie tut dies auch. Sie verabschiedet, ändert oder löscht Gesetze, ohne daß sie zu irgend einem Zeitpunkt dazu legitimiert worden wäre. Sie agiert gegen das Volk, als ob es ihr gehört.
Nein, das deutsche Volk gehört nicht zur BRD!!!
Alles beruht auf "Freiwilligkeit". Jeder Antrag zum Personalausweis wurde freiwillig unterschrieben. Keiner hat die Rechtmäßigkeit dieses "Dokumentes" jemals in Frage gestellt. Das "Kleingedruckte" mit den Folgen der Unterschrift wurde geflissentlich von der BRD unterschlagen. Wer würde auch eine Unterschrift unter einem "Vertrag" leisten, wenn er sich damit wissentlich als Sklave degradieren läßt.
Doch jeder Vertrag kann auch wieder aufgehoben werden. 
Es ist unser Volk, welches die Gehälter der BRD-Vasallen und Sklaventreiber erwirtschaftet.
Es muß auch einmal klipp und klar gesagt werden: Jeder, der für die BRD arbeitet und Steuern zahlt, macht sich strafbar!!! Auch wenn er damit seine Familie ernährt.
Wie lange will unser Volk noch mit diesem Gewissenskonflikt leben??? Hört doch endlich damit auf!!!
Boykottiert dieses System von Unrecht und Erpressung!!!
Gebt den "Personal"ausweis ab, damit Ihr den Sklavenstatus los werdet, denn als Sklave kann man mit Euch machen, was man will.
Die BRD ist nicht für Euch da, sie tut nichts, damit es Euch gut geht und sie denkt schon gar nicht an Eure Sicherheit. Alles von denen ist eine einzige Lüge!!!    
Die Vasallen denken nur an sich. Sie stehen im Auftrag von noch viel Mächtigeren im Hintergrund und dies sind keine gerechten und mutigen Germanen. Diese Mächtigen lassen die BRD-Vasallen wie Puppen tanzen und sie lassen die Puppen fallen, wenn diese nicht mitspielen.
Seht es endlich ein: Es wird nichts besser werden, wenn Ihr es duldet, nur um in Ruhe leben zu können. 
Die da oben lassen Euch nicht in Ruhe. Ganz im Gegenteil. Wenn Ihr ruhig bleibt, werden die Daumenschrauben immer weiter angezogen. Es ist die Gier nach Macht, die diese Wesen buchstäblich über Leichen gehen läßt. Aber Ihr finanziert diese Wesen. 
Einen Sumpf kann man nur trockenlegen, wenn man ihm das Wasser abgräbt. Und dann sterben auch die "giftigen Moskitos" aus.
Werdet Euch endlich Eurer Macht bewußt!!!
Ihr seid das Wasser, welches den Sumpf feucht hält!!!
Die Volksbewegung Dem Deutschen Volke hat sich gegründet, um Euch Eurer Macht bewußt zu werden, um Euch Wege aufzuzeichnen, wie Widerstand geleistet werden kann.
Hört endlich auf, Euch gegenseitig in Foren zu beschimpfen, denn Ihr wollt im Grunde Eures Herzens alle das selbe Ziel erreichen.
Die Abschaffung der Ungerechtigkeiten in unserem Land.
Dazu ist es jedoch erst einmal erforderlich, die Handlungsfähigkeit des uns zustehenden Staates wieder herzustellen. Dann hat auch jeder Sachbearbeiter in Behörden wieder eine rechtliche Grundlage.
Die BRD fürchtet dies, wie der Teufel das Weihwasser. In dieser Angst liegt Eure Macht!
Laßt uns gemeinsam gegen diese sogenannte BRD und deren Unrechtssystem vorgehen!!!
Auf den Brücken unseres Landes bündeln wir uns. Dort findet Ihr die Ansprechpartner für eine bessere Zukunft.
Es ist höchste Zeit!!!
Morgen ist wieder Dienstag. Und Dienstag ist Brückentag! Immer von 19:00 Uhr bis 19:30 Uhr.
Wer nicht dabei ist, unterstützt bewußt oder unbewußt die bestehende Diktatur.
Es liegt an jedem selbst, in welcher Zukunft er oder sie leben möchte.

Wir haben uns für eine bessere Zukunft entschieden.

Und Sie???

Leitet diesen Aufruf an Eure Freunde und Bekannten oder in Eurem Mailverteiler weiter. Zum Wohle unseres Volkes.




Kommentare:

  1. Dieser Beitrag ist wertvoll. Wetvoll, da dieser Text aus dem Herzen geschrieben wurde - zumindest die Einführungszeilen... DANKE

    AntwortenLöschen
  2. Dies ist eine sehr gute Idee,ich bin dabei. Mal sehen wieviele Leute sich auf der Brücke befinden?

    AntwortenLöschen
  3. Ja es wird Zeit, höchste Zeit für Wiederstand.

    AntwortenLöschen
  4. Genau so ist es wie es Niemand singt:

    http://www.youtube.com/watch?v=pnmGTENBrzM

    Mann Mitmenschen gebt Euch die Hand und tut mal etwas gemeinsam und nicht gegeneinander, denn wir gehören zusammen in UNSER EIGENES DEUTSCHLAND!!!!!!!!
    Herzlichen Gruß
    Matthias

    AntwortenLöschen
  5. Der Deutsche wird "NIE" etwas miteinander tun.
    Dazu ist dieser schon zu sehr vergiftet.
    in Neid und Mißgunst umerzogen.
    Wie hieß es 1941, die Deutsche Menthalität muß so vermischt werden,
    das die eigene Identität verloren geht.
    Das ist in diesem Jahrhundert 100% erfolgt.
    Habe bei einem sehr alten Kunden ein Zitat gelesen,
    das wie folgt lautet:
    " Alter Fritz komm hernieder und regiere uns Preußen wieder".
    Hat mir sehr gut gefallen sodas ich dieses Zitat als Fußzeile in meinen E-mails eingebunden habe.

    mit kameradschaftlichen Grüßen

    Harry

    AntwortenLöschen
  6. Wir brauchen die träge Masse nicht, um die Gesellschaft zu verändern. Es reicht eine aktive kleine Gruppe, die die Grundlagen schafft. Dann schließen sich mehr und mehr Menschen an. Die Masse trottet hinterher, egal in welche Richtung es geht, auch im Kreis.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. AnonymMar 20, 2012 11:25 PM, siehst Du,
      im Gegensatz zu Dir verabschiede ich mich mit meinem Vornamen den Jeder aus unserer Bewegung kennt und bin somit doch nicht so Anonym wie du diese träge Masse betitelst. Im Gegensatz zu Dir sind wir die träge Masse,
      die tagtäglich uns mit den Oberen anlegen. Man sollte doch versuchen ein wenig seinen Geist zu benutzen, sofern dieser vorhanden.

      mit kameradschaftlichen
      Reichsgrüßen

      Harry
      P.S. Oder habe ich etwas falsch verstanden?

      Löschen
  7. wer ein v-mann ist bitte hand heben
    *meld* :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. spass beiseite
      bei gelegenheit werd ich mir die seite mal genau anschauen, uns scheint ja die sorge um das deutsche volk zu einen

      Löschen
  8. Sorry Leutz, der sogenante BRD Ausweiß machn nach Rechtauslegung dieser Selbstenannte einen RISNGROSSEN Staftatbesandt.
    Verstoss gegen StGB § 68 und § 86 a

    MfG.d.b. brockenwaechter

    AntwortenLöschen
  9. Verbesserung StGB § 86 und § 86 a

    AntwortenLöschen