Montag, 2. September 2013

Rückgabe der Wahlbenachrichtigung


Familienname, Vorname
Straße Hausnr.
PLZ Ort



An die Firmenleitung der
Stadt XXXXX
Straße Hausnr.
PLZ Ort                                                                Ort, TT. MM. JJJJ


Sehr geehrte Damen und Herren,
 
mir wurde eine Wahlbenachrichtigung im Briefkasten zugestellt, ausgestellt auf meinen Familiennamen, Vornamen und meiner Postadresse. 

Mir wird mitgeteilt, daß ich im Wählerverzeichnis für die Wahlen zum Deutschen Bundestag eingetragen bin.
 
Es handelt sich hier ganz offenbar um einen Irrtum. Aus folgenden Gründen bin ich als Staatsbürger nach RuStaG von 1913 nicht berechtigt, an den Wahlen zum Deutschen Bundestag teilzunehmen.
 
Der Deutsche Bundestag ist in der internationalen Datenbank des Data Universal Numbering System (D-U-N-S) als Firma / Unternehmen gelistet, so wie auch die Bundesregierung u.a. Firmen dort gelistet sind.

Die Bisnode D&B Deutschland GmbH erklärt dazu:

Zitat:
Mit der D&B D-U-N-S® Nummer werden Unternehmen eindeutig und weltweit identifiziert...
Zitat Ende.


D-U-N-S® Nummer 341611478 = Bundesrepublik Deutschland

  • D-U-N-S® Nummer 332620814 = Bundestag
  • D-U-N-S® Nummer 498997931 = Regierung der Bundesrepublik
  • D-U-N-S® Nummer 342914780 = Bundeskanzleramt
  • D-U-N-S® Nummer 332619717 = Bundesministerium der Finanzen
  • D-U-N-S® Nummer 330152042 = Bundesministerium der Justiz
  • D-U-N-S® Nummer 507111040 = Bundesministerium des Innern
  • D-U-N-S® Nummer 344534870 = Bundesministerium der Verteidigung
  • D-U-N-S® Nummer 332619956 = Bundesverfassungsgericht
  • D-U-N-S® Nummer 341567233 = Land Brandenburg
  • D-U-N-S® Nummer 330151416 = Ministerium der Justiz Brandenburg
  • D-U-N-S® Nummer XXXXXX = Stadt XXXX 
  • D-U-N-S® Nummer XXXXXX = Stadtverwaltung Hauptamt XXXX
 
Ich bin kein Angestellter / Personal der oben genannten Firmen.
 
Sollte sich in meinen Unterlagen ein Fehler eingeschlichen und ich den Arbeitsvertrag übersehen haben, bitte ich um Zusendung einer Kopie dessen mit meiner rechtskräftigen Unterschrift. Es wird bei der Zusendung der Unterlagen auch Wert gelegt auf die Angaben zum monatlichen Gehalt, Urlaubsanspruch etc, um evtl. Nachforderungen einzufordern.
 
Ich gehe davon aus, die sogenannten Wahlen zum Deutschen Bundestag sind firmeninterne Wahlen zum Betriebsrat und zur Wahl des Geschäftsführers sowie der jeweiligen Ressortleiter.


Eine Antwort des Bundesinnenministeriums aus dem Jahre 2012 auf die Frage eines Bürgers zu seiner Staatsangehörigkeit. Dort wird als wesentliche Aussage folgendes mitgeteilt:


Mit dem Inkrafttreten des Grundgesetzes am 24. Mai 1949 konstituierte sich eine sowohl in territorialer Hinsicht als auch durch besatzungsrechtliche Vorgaben eingeschränkte deutsche Staatsgewalt unter dem Namen „Bundesrepublik Deutschland“ in den drei westlichen Besatzungszonen. Mit der Errichtung der Bundesrepublik Deutschland wurde jedoch kein neuer Staat gegründet, sondern ein Teil Deutschlands neu organisiert.“ (...)
 
Ab 1990 sah die Neuorganisation so aus, daß unter fortgeltendem Besatzungsrecht ein Firmengeflecht aufgebaut worden ist.
 
Angesichts dieser Tatsachen fordere ich Sie auf,
 
- meine Darstellung entweder umgehend mit – eines Rechtsstaats würdigen -Beweisen zu widerlegen oder aber
- mich umgehend aus dem Wählerverzeichnis für die Wahlen zum Deutschen Bundestag zu löschen und mir dies schriftlich zu bestätigen.

 
Auf Textbausteine mit Angaben zur vermeintlichen Legalität der Wahl zum Deutschen Bundestag am 22. 09. 2013 darf zu meiner Entlastung verzichtet werden.


Mit freundlichen Grüßen




Familienname, Vorname


Dieses Schreiben wurde maschinell erstellt und enthält die gesetzlich geforderte Unterschrift.


-------------------------------------------------------------------------------------------------------
Bestätigung der Löschung aus dem Wählerverzeichnis der Stadt XXXXX für die Wahlen zum Deutschen Bundestag, ausgefüllt, rechtskräftig unterschrieben mit Bitte um Rücksendung an die Postadresse des Absenders dieses Schreibens.
 
Hiermit wird bestätigt, daß der Mensch XXXXX, XXXXX (Familienname, Vorname) mit Wohnsitz in XXXXX auf eigenem, schriftlich geäußerten und öffentlich beglaubigten Wunsch aus dem Wählerverzeichnis der Stadt XXXXX für die Wahlen zum Deutschen Bundestag gelöscht wurde.
 
Ihre Stimme wird in keiner Weise bei den Wahlergebnissen der Stadt XXXXX Berücksichtigung finden, weder direkt noch indirekt. Dies wird hiermit verantwortlich versichert.
 
Die Wahlbenachrichtigung wurde hier und heute zurückgegeben und der Empfang wird hiermit quittiert.






Unterschrift                               Datum                              Stempel
 
handelnd und haftend für die
Stadtverwaltung XXXXX

————————–
Löschungsbestätigung verweigert




Unterschrift                               Datum                              Stempel
 
handelnd und haftend für die
Stadtverwaltung XXXXX



Anmerkung der Volksbewegung: 
Zum Download des Mustertextes bitte hier klicken!


Kommentare:

  1. Danke habs auch online, dies z. K.: Anruf im Bistum Mainz wegen dem Papsterlass - scheint real zu sein http://templerhofiben.blogspot.de/2013/09/anruf-im-bistum-mainz-bezugl-papsterlass.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für die Veröffentlichung auf Ihrem Blog, Herr Weinmann. Wenn Sie näheres über den Papsterlaß herausbekommen, lassen Sie es uns wissen. Das interessiert uns auch.

      Löschen
  2. Hallo Herr Weinmann ,
    wir haben ein bischen auf ihrem Block gestöbert.

    Unter anderem interessiert uns ihr
    Internationaler Haftbefehl gegen Fr. Dr. Angela Merkel
    geborene Aniela Kazmierzak ( Polnische Jüdin )geb. am 17. Juli 1954

    Da die obengenannte " Nicht-Bundeskanzlerin " sondern amtierende
    Geschäftsführerin der Privatfirma Nichtregierungsorganisation - BRD,
    ihre durch den Pabsterlass vom 1.September 2013 entzogene Immunität
    verloren hat , die ( Die NGO - BRD ) wurde unter der römischen Kurie
    gegründet , würde uns interessieren wie und durch wen der jetzt
    umsetzbare Haftbefehl gegen obengenannte Person vollzogen wird ?

    Durch die BRD - Polizei ?
    Durch Russische Militärpolizei ?
    Durch einen US - Marshall ?
    Durch Agenten des Vatikan ?

    Es wäre nett , wenn Sie hier auf dem Portal Auskunft geben könnten !
    Gegen die gesamte sogenannte " Bundesregierung " existieren mehrere
    Tausend Strafanzeigen . die jetzt auch aufgearbeitet werden MÜSSEN !

    Wie wir an ihrem PERSONEN - AUSWEIS erkennen konnten sind Sie
    Herr Weinmann Staatsangehöriger des Deutschen Reiches als Mensch !

    Damit sind Sie Staatsrechtlich Vorgesetzter aller BRiD-Richter und
    aller BRiD-Polizisten die ja nur als Personal - Juristische Personen
    ohne jegliche staatliche Befugnis agieren , und als beseelter Mensch
    stehen Sie ohnehin über jeder Juristischen Person !

    Sollten Sie Hilfe benötigen Herr Weinmann , wir sind mittlerweile
    ein paar Millionen Menschen die ihnen helfen können , und wir werden
    jeden Tag mehr , melden Sie sich !

    AntwortenLöschen
  3. AN ALLE DEUTSCHEN UND DIE GESAMTE MENSCHHEIT !
    IST SYRIEN NUR ABLENKUNG ?

    Die USA plant einen NUKLEAREN ERSTSCHLAG GEGEN CHINA , Russland ?

    Minute 33:30 – 37:40 ( Ohne Worte , fassungslos )
    http://bueso.de/webcasts/20130727.html
    Wer Zeit hat sollte sich dringend das ganze Video anhören !

    Die " Privatfirma Bundesregierung " weiß davon !? .... hält es geheim !?

    Wofür hat Barack OBAMA 800 FEMA - CAMPS und Millionen von Plastiksärgen ?
    Wofür hat Barack OBAMA 30.000 GUILLOTINEN bestellt ?
    http://www.buergerstimme.com/Design2/2013-07/fema-camps-konzentrationslager-der-neuzeit/

    In Deutschland soll es 4 FEMA - CAMPS geben , wie in der USA !

    Laut den GRÜNEN ist die Menschheit nur ein Parasit der Natur !
    Und so einen Abschaum wählt ihr ?

    Wir wollten es in unserem Netzwerk nicht hören und nicht wahrhaben,
    aber die USA , EU und BRiD planen ganz offensichtlich den MASSENMORD ,
    an 80% der Weltbevölkerung !!!

    Das Überleben der gesamten Menschheit steht auf dem Spiel ...
    und ihr wählt dieses kriminelle Selbstermächtigungs - Pack im Reichstag noch ?

    Entschuldigung der Nachfrage .., es ist ja wieder FUSSBALL BUNDESLIGA !

    Man sieht sich dann , als atomarer Restmüll , oder als Insasse der modernen
    RHEINWIESENLAGER - 2013 / 2014 !

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schlimme Nachrichten zum Thema FEMA - CAMPS
      Unbedingt auch die Videos ansehen ! NUR FÜR ERWACHSENE !

      Donnerstag, 5. September 2013
      HEIMLICHE VORBEREITUNG AUF EINE KOMMENDE KATASTROPHE!!!

      http://zeit-zum-aufwachen.blogspot.de/2013/09/heimliche-vorbereitung-auf-eine.html?spref=bl

      Löschen
  4. Für alle die immer noch nichts von Demokratie und Wahlen begriffen haben !
    Deutlicher gehts nicht !
    Bitte das erste Video " Die Illusion von Wahlen und Demokratie " ansehen !

    http://brd-schwindel.org/die-illusion-von-wahlen-und-demokratie/

    Kommentare sind überflüsssig da selbsterklärend.

    AntwortenLöschen
  5. Betr.: WAHLBENACHRICHTIGUNGSKARTEN


    Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister,

    sehr geehrte Frau Wahlleiterin xxxxxxxxx,


    diese Wahlanberaumung ist nur noch eine mittelmäßige Inszenierung zur Irritation der Bevölkerung, die es immer noch nicht verstanden hat, dass eine volksgegebene Verfassung ratifizieren werden muss, um das ausgehöhlte Grundgesetz für das Vereinigte Wirtschaftsgebiet abzulösen, welchem es ohnehin am Geltungsbereich mangelt, was auch eine eiligst verfasste Präambel nicht zu beheben vermag.
    Unsere Begründung zur aktiven Stimmenthaltung bei der „Wahl“ im September 2013 hat jedoch primär mit dem BVG zu tun, was anscheinend eine nicht rechtmäßig zustande gekommene Berliner Regierung aufgefordert hat, Gesetzgebungskompetenz walten zu lassen, damit das Wahlgesetz geändert und legalisiert wird.
    Aus der Praxis: Kuh tot, liefert aber täglich Frischmilch…

    An dieser dubiosen Wahl teilzunehmen liegt nicht in unserem Interesse.
    Ferner sollte Ihnen und der Stadt Hamm bekannt sein, dass bei den 4 + 2 Verträgen dem Vereinigten Wirtschaftsgebiet der gesetzgeberische Handlungsspielraum entzogen wurde und das Besatzungsstatut nach wie vor aktiv ist, außerdem die Bundesbereinigungsgesetze I & II & III gravierende Einschnitte nach sich zogen, die jeder gewissenhafte Jurist verstehen sollte.



    ERKLÄRUNG !

    „Wir erklären, dass wir weder eine irgendwie

    geartete Nazi- oder Naso-Diktatur, noch eine

    andere faschistische und/oder Menschenrecht verachtende Organisation

    unterstützen oder mit ihnen zusammenarbeiten

    oder uns selbige in diesem Lande wünschen!“





    Mit freundlichen Grüßen,

    AntwortenLöschen
  6. Eine Erklärung der " Anderen Art " zur Bundestagswahl am 22.09.2013
    anhand eines Verbotes durch illegale BRiD - Figuren !

    Deutsche WERTE ? Wo sind die denn geblieben , im 2. Weltkrieg gefallen ?
    http://brd-schwindel.org/deutsche-werte/

    AntwortenLöschen
  7. Hans Domizlaff: Ein Massenpsychologe erklärt die Demokratie

    “Alle demokratischen Experimente zeichnen sich durch eine ungeheure Zunahme von gesetzlichen Vorschriften aus, weil nicht mehr das Gefühl für Recht und Unrecht nach dem Maßstab vaterländischer Bürgertugenden einen regulierenden Einfluß ausübt, sondern nur die Paragraphen mit der Angst vor Strafe.
    In einem Staat ohne Ideologie sind alle Menschen, die sich noch eine bürgerliche Gewissenhaftigkeit bewahrt haben, den gewissenlosen Elementen derartig unterlegen, daß die innere Anständigkeit den Vorwurf der Dummheit erfährt. Es tritt eine gewaltige Umschichtung ein, die jeder an das Verbrecherische grenzenden Hemmungslosigkeit zu einem destruktiven Vorrang verhilft. Um diese verhängnisvolle Entwicklung einigermaßen aufzuhalten, bedarf es immer wieder neuer Gesetze, und trotzdem findet der herausgeforderte private Egoismus immer wieder neue Hintertüren, um straflos Vorteile auf Kosten der Gemeinschaftsinteressen zu erlangen. Auch in harmonischen Staatsgebilden gab es Verbrecher und Abenteurer, die gewissenlos jede vom Gesetz noch nicht erfaßte Situation auszunutzen versuchten, aber selbst wenn sie wegen Unzulänglichkeiten der Gesetze straffrei blieben, unterlagen sie doch sehr bald einer gesellschaftlichen Ächtung. Erst in einer Demokratie verflüchtigt sich die moralische Vorbildlichkeit der Beamten, Offiziere und der königlichen Kaufleute, so daß der Staat durch eine dauernde Vermehrung von Gesetzesparagraphen den Ausfall der moralischen Konventionen ersetzen muß, die ehemals von einem Gefühl der Anständigkeit für alle Vorkommnisse zuverlässig modelliert wurden.
    Die demokratischen Theoretiker behaupten zwar, daß die Bürgertugenden keine Ideologie benötigen, sondern daß eine Erziehung zur Ethik ausreicht. Doch der fundamentale Irrtum beruht in der unhaltbaren Annahme, daß ein genügender Prozentsatz der Menschen moral-philosophisch denkfähig und erziehbar sei.” (zitiert aus: “Die Geburtsfehler der Demokratie als Herrschaftsform”)

    http://fresh-seed.de/2013/hans-domizlaff-ein-massenpsychologe-erklart-die-demokratie/

    AntwortenLöschen
  8. "Eine Antwort des Bundesinnenministeriums aus dem Jahre 2012 auf die Frage eines Bürgers zu seiner Staatsangehörigkeit"

    Gibt es diese Antwort auch irgendwo als PDF zum Download?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wird verbereitet, es gibt dann hier einen Verweis, wo dieses Schreiben dann zu finden ist.

      Löschen
    2. Hier sind wie versprochen zwei Seiten des Bundesinnenministerium als PDF zum Thema Staatsangehörigkeit:

      Seite 1: https://drive.google.com/?tab=wo&authuser=0#my-drive
      Seite 2: https://drive.google.com/?tab=wo&authuser=0#my-drive

      Natürlich wird es wieder so gedreht, wie man es braucht...
      Also nicht zu viel davon versprechen! Aber wir haben ja gelernt, zwischen den Zeilen zu lesen ;-)

      Löschen