Freitag, 23. August 2013

Der Weg in die Souveränität 2013

Das deutsche Volk muß die Wahl 2013 aushebeln, um den Weg in die Souveränität gehen zu können!

Prof. Dr. Karl Albrecht Schachtschneider aus dem Buch: 
Die Souveränität Deutschlands
Souverän ist, wer frei ist!

Wir fordern die Ablösung des Vehikels Grundgesetz und die Schaffung einer vom gesamten Deutschen Volk gewählten und beschlossenen Verfassung!

Über die Zustände von Willkür und Ungesetzlichkeiten einer seit dem Wahlgesetz vom 07. Mai 1956 nicht legitimierten Regierung zu schimpfen bringt absolut nichts.
Den Kopf in den Sand stecken und auf bessere Zeiten zu warten, bringt ebenfalls absolut nichts, denn dann werden diejenigen vom Hinterteil her abrasiert.
Zu den Alliierten rennen und petzen, wie schlimm hier alles ist, bringt noch viel weniger.

Im Potsdamer Abkommen steht im Kapitel III Deutschland folgender Satz:
Zitat: „Es ist nicht die Absicht der Alliierten, das deutsche Volk zu vernichten oder zu versklaven. Die Alliierten wollen dem deutschen Volk die Möglichkeit geben, sich darauf vorzubereiten, sein Leben auf einer demokratischen und friedlichen Grundlage von neuem wiederaufzubauen. Wenn die eigene Anstrengungen des deutschen Volkes unablässig auf die Erreichung dieses Zieles gerichtet sein werden, wird es ihm möglich sein, zu gegebener Zeit seinen Platz unter den freien und friedlichen Völkern der Welt einzunehmen.“ Zitatende.

Was heißt das?
Die Alliierten passen auf uns auf und warten darauf, daß sich das Deutsche Volk gemeinsam erhebt und gemeinsam in eine friedliche Zukunft geht. Und für diese Aufpassertätigkeit halten die Alliierten die Hand auf und lassen sich fürstlich bezahlen. Das ist legal, denn wir haben hier Vertragsrecht und dieser Vertrag wurde so und nicht anders geschlossen.

Wenn das Volk das so nicht mehr will, muß es die Mißstände HIER beheben! Es muß HIER die nicht legitimierte sogenannte Regierung absetzen! Es muß HIER aufstehen und diese nicht legitmierte sogenannte Regierung zum Teufel jagen! Aber das Volk sollte nicht darauf warten, daß irgendjemand von den Alliierten kommt und diesen Job verrichtet, den das Deutsche Volk verrichten muß. Es wird niemand kommen!

Die Alliierten haben dem Volk schon mehrfach die Sprungbretter vor die Füße gelegt, um das Deutsche Volk zum Widerstand gegen die Machenschaften einer illegalen Regierung zu bewegen:

Die Pariser Verhandlungen zum 2+4 Vertrag mit Aufhebung des Artikel 23 des Grundgesetzes

Der Auftrag zur Schaffung des Vereinten Deutschlandes (nicht BRD)

Im Artikel 1 des 2+4 Vertrages steht:

Das vereinte Deutschland wird die Gebiete der BRD, der DDR und ganz Berlin umfassen.

Das „vereinte Deutschland“ wurde als Germany mit Datum vom 03. 10. 1990 in die Mitgliederliste der Vereinten Nationen aufgenommen.
Dieses „vereinte Deutschland“ hat eine eigene Regierung (Art. 8).

Im Artikel 8 des 2+4 Vertrages steht:

Die Ratifikation des 2+4 Vertrages erfolgt durch die Regierung des vereinten Deutschland.

Es stellt sich somit folgende Frage:
Wieso wählen wir eine Bundesregierung, wenn die Bundesrepublik Deutschland 1990 abgeschafft wurde und eine Regierung des vereinten Deutschland offensichtlich die Regierungsgeschäfte übernommen hatte?

Weil es einen Putsch von oben gegeben hat und seitdem hier alles aus dem Ruder läuft!


Weitere Sprungbretter für das Volk:

- Die Bundesbereinigungsgesetze, um alle Handlungsgrundlagen der BRD zu entziehen
- Den NSA-Skandal, um den Besatzungsstatus offensichtlich zu machen

Der BRD-Schwindel im Überblick. Hier ein Video dazu: https://www.youtube.com/watch?v=y3sbQbsrkSk



Folgende Anweisung empfehlen wir an die Wahlleiter zu richten:

Die praktizierte Listenwahl (Parteienwahl) ist gesetzeswidrig, da keine, wie im Grundgesetz Artikel 38 geforderte, unmittelbare Wahl der Abgeordneten stattfindet!

Im Strafgesetzbuch § 92 Abs. 2 ist folgendes vermerkt:

1. Das Recht des Volkes, ...die Volksvertretung in ...unmittelbarer ...Wahl zu wählen,...

Es ist das Recht des Volkes, die Volksvertretung in unmittelbarer (direkter) Wahl zu wählen!

Aus diesem Grund ist auch das neu geschaffene Wahlgesetz aus dem Jahre 2013 nichtig, da es diese unmittelbare Wahl nicht vorsieht!

Es ist die Pflicht eines jeden Wahlleiters, Rechtsicherheit zur Bundestagswahl 2013 zu schaffen oder die dem Grundgesetz widersprechende Bundestagswahl 2013 auszusetzen. Wir fordern Sie, als Wahlleiter hiermit auf, diese Rechtsicherheit zu schaffen, um sich nicht wegen Wahlbetruges strafbar zu machen.



Kommentare:

  1. (die Schaffung einer vom gesamten Deutschen Volk gewählten und beschlossenen Verfassung!)

    Die braucht ihr nicht zu fordern,die gibt es
    schon,es ist die Verfasung die noch bis zum 08 Mai
    1945 galt,man braucht sie nur an die heutigen bedürfnise anpasen,aber vorher bitte erst das
    Deutsche Reich wieder Handlungsfähig machen.

    AntwortenLöschen
  2. hab da mal was proklamiert, das dürfte für den Anfang genügen, oder ? http://templerhofiben.blogspot.de/2013/08/proklamattion-deutsches-reich-ans.html

    AntwortenLöschen
  3. @Volksbewegung
    Vielleicht ein paar Hilfen für euch !

    Für Interessierte , ein bisschen Geschichtsunterricht !
    Stichprobenweise Recherchen haben ergeben - ES IST WAHR !

    Man sollte immer wissen , wen oder was man wählt !?
    Das Vertrauen in deutsche Politiker und Parteien dürfte sich ....

    FÜR - IMMER - ERLEDIGT - HABEN !

    NICHTS glauben ... immer selber NACHPRÜFEN !

    European Union – Multidimensionale Kriminelle Organisation
    http://www.state-union.us/seiten/European%20Union.htm

    Federal Republic of Germany - Was sie nicht ist !
    http://www.state-union.us/seiten/Federal%20Republic.htm

    Wahrheiten Preussen und Hessen
    http://www.state-union.us/http://www.state-union.us/seiten/Staat%20Koenigreich%20Preussen.htm

    Wahrheiten über BADEN - WÜRTTEMBERG
    http://www.state-union.us/seiten/BADEN-WUERTTEMBERG.htm

    State Union - Hauptportal
    http://www.state-union.us/

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Volksbewegung dem Deutschen Volke
    Ich habe erfahren das am 01.09.2013 im Bowlingcenter
    02977 Hoyerswerda,
    Käthe- Kollwitz- Straße 1, eine Informationsveranstaltung angesagt ist.
    Ansprechpartner ist Henrik Uhlig, 01737620696
    E-Mail uhlig.henrik@friedensvertrag.org
    Es geht um die Rechtslage Deutschland und die Richtigstellung der Bundesrepublik in Deutschland. Ich möchte nicht zu denen gehören die abends im Sessel hocken, in der einen Hand ein Bier und in der anderen die Fernbedienung und mir weiterhin die Lügen und die ganzen Talkshows anzusehen und sich sagen ach die anderen machen das schon. Für mich gibt es keine anderen. Wir sind diejenigen die hier in unserem Land was ändern können. Ich würde mich sehr freuen, wenn Sie, Liebe Volksbewegung dem Deutschen Volke, nichts dagegen haben, daß ich hier auf Ihrer Weltnetzseite diese Zeilen rein setze.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Natürlich können Sie hier kommentieren. Über die Veranstaltung in Hoyerswerda sind wir jedoch nicht informiert, wir wissen nur, daß es dort in dem Gebiet öfters mal Veranstaltungen von Herrn Schlowak gibt, da geht es aber auch nur um Mitgliedswerbung, nicht um wirkliche Veränderung, weil das Geschäftsmodell von Herrn Schlowak auch nur in diesem System funktioniert. Leider kann man daher wohl kaum wirkliche Veränderung erwarten.

      Wenn sich all diese Gruppierungen endlich mal zusammenschließen würden, könnten wir sofort die Nationalversammlung auf die Beine stellen. Ein Schelm, der jetzt böses dabei denkt...

      Löschen
  5. Ihr werdet alle aufgefordert auf die Strasse zu gehen und gegen das ganze System vorzugehen. Leider gibt es nur vereinzelt Personen, die sich direkt mit den Lumpenpack rumschlagen und nicht wirklich die breite Bevölkerung. Diese Leute werden eingesperrt , eingeschüchtert oder ruiniert. Hier etwas zu schreiben, ist die eine Sache aber offen gegen dieses Lumpenpack vorzugehen, dazu seid ihr zu feige. Eine Person macht nun offen den Anfang und wird ein politisches Zeichen setzen, in dem er politisches Asyl in einen anderen Staat beantragt und dies wird die Presse brennend interessieren, warum und wie so.Dies ist dann wirklich eine Aktion, die etwas bringen wird. Ich rate alle, zahlt keine Steuern mehr, holt Eure eingezahlten Rentenbeiträge retour, die Euch widerrechtlich weggenommen wurden. Versicherungen und der damit verbundene Versicherungsvertrag muss immer von zwei Vertragsparteien unterschrieben sein ( siehe auch Kaufvertrag ), sonst ist es eine Zwangsabgabe und keine Versicherung. BRD - Behörden haben keine Handlungsvollmacht auf dem Hoheitsgebiet des Deutschen reiches und wir sind seit 1872 Reichsbürger, den die BRD hat kein eigenes Staatsvolk und Hoheitsgebiet. Art.116 GG - Staatszugehörigkeitsgesetz Deutsches Reich -
    Viele Grüße aus Jena sendet Euch Mario

    AntwortenLöschen
  6. http://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=EywmAtG1T5Q

    Merkel schwafelt was von Souveränität und der "Nichtbesetzung".

    Wer lügt denn nun??????????????????????

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Merkel sicher nicht, oder ?????

      https://www.youtube.com/watch?v=y3sbQbsrkSk

      wenn Schäubel sagt nicht souverän seit 1945, wann soll denn aufeinmal die Souveränität herkommen ??

      Mal ins GG lesen, Art.120 steht was von Besatzungskosten, Art.125 GG sogar von Besatzungszonen, alles klar ???

      Löschen
  7. Letzter TIP unseres Informanten-Netzwerkes !

    Das DEUTSCHE VOLK ist FREI und NICHT BESETZT !
    Der DEUTSCHE BODEN ist FREI und NICHT BESETZT !
    Die PAULSKIRCHENVERFASSUNG von 1849 ist DIE GRUNDLAGE !
    ( Muß nur modifiziert werden )
    ALLES ANDERE SIND NEBELKERZEN !

    Und haltet endlich mal die 4 Paar Schuhe auseinander !

    BRD - Deutsches Reich - Bundesstaaten Deutsch Reich - DEUTSCHLAND !


    DIE EINZIGEN DIE NOCH BESETZT SIND IST DIE BRD !!!!!!!!!!!
    ----------------------------------------------------------
    ...und das auch nur weil ihr zu dämlich seid SOUVERÄN zu werden !

    Entweder ihr kapiert es alle endlich , oder ihr laßt es !
    Wie es die Volksbewegung Dem Deutschen Volke bereits sagte !
    Was hindert euch an der Einberufung der Nationalversammlung !

    GARNICHTS AUSSER IHR SELBST !!!

    Wir werden mit den Deutschen keine Zeit mehr verschwenden !

    Lebt Wohl , viel Glück , alles Gute !

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Paulskirchenverfassung als Grundlage...... damit werden Frauen und Männer unter 25 Jahren von der Wahl ausgeschlossen.

      Ob die, welche darunter fallen würden das so toll sehen??

      Löschen
    2. Es steht doch da ...
      ( Muß nur modifiziert werden )

      Löschen
  8. @anonym
    Es steht doch da....... (muss nur modifiziert werden)

    Warum tut es dann Keiner ?????????

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Eine Modifikation müßte vor einer Wahl bzw. Abstimmung darüber erfolgen, damit Frauen und Männer unter 25 Jahren wahlberechtigt wären.

      Denke es liegen schon einige Madifikationen bei der einen oder anderen Gruppierung rum.

      Löschen